Frage bezüglich cron.hourly

german

#1

Mahlzeit,

ich wollte gerade mein erstes Script in Univention benutzen. Per Cron.
Führe ich das Script rechte.sh per Hand aus, funktioniert alles.
Allerdings wird es nicht automatisch ausgeführt.
Habe ich hier einen Denkfehler?
Habe bisher noch keinen Cron benutzt.

[root@unimaster:cron.hourly]# ls -la insgesamt 24 drwxr-xr-x 2 root root 4096 9. Jan 11:08 . drwxr-xr-x 120 root root 12288 14. Jan 14:05 .. -rw-r--r-- 1 root root 102 15. Sep 2009 .placeholder -rwxrwxr-x 1 root root 173 9. Jan 11:07 rechte.sh

Syslog:

[root@unimaster:Firmenverzeichnis]# cat /var/log/syslog | grep cron Jan 14 07:05:02 unimaster /USR/SBIN/CRON[24287]: (root) CMD ( /usr/share/univention-directory-policy/univention-directory-policy-cron) Jan 14 07:17:02 unimaster /USR/SBIN/CRON[25856]: (root) CMD ( cd / && run-parts --report /etc/cron.hourly)

Info:
Domaincontroller_master
2.4
Patchlevel 4

Gruß Marcel


#2

Hallo,

CRON führt dort vermutlich nur (ausführbare) Dateien ohne Endung aus, Sie können run-parts mit dem Parameter “–test” anweisen die Dateien zu listen welche ausgeführt würden:run-parts --test /etc/cron.hourly

Mit freundlichen Grüßen
Janis Meybohm


#3

Vielen Dank,

hat funktioniert. Einfach die Dateiendung entfernt.
Hatte ich zwar auch vorher schon einmal, aber da war wohl noch ein Fehler mit der Ausführbarkeit.
Passiert halt wenn man nicht systematisch testet.

Problem gelöst.