Fetchmail und Horde

mail
german

#1

Hallo in die Runde,

ich versuche gerade folgendes Setup einzurichten:
UCS 3.2 mit Horde, die vorhandenen Mailaccounts sollen nun mit Hilfe von Fetchmail abgeholt werden.
Dabei ist die internen Domäne des UCS nicht gleich der externen Mail-Domäne da ich das gern voneinander getrennt habe.

Ich habe Horde eingerichtet und fetchmail nach Anleitung konfiguriert. Auf dem Mailserver werden die Logins auch angezeigt, es werden also Mails abgeholt. Nur finde ich diese nicht wieder, sie tauchen nicht im Horde Postfach des Nutzers auf.

Die Maildomäne ist angelegt und die Mailadresse ist als Alternative Email-Adresse angelegt.
Auch das Anlegen einer weiteren Identität hat nichts geholfen. Oder muss der Horde-Nutzer sich dann mit der entsprechenden Email-Adresse anmelden?

Edit: nachdem ich einen Fehler in der Postfix-Konfiguration, ausgelöst durch übrig gebliebene Einträge in der UCR beseitigt hatte können jetzt Mails über die als primäre Mailaddresse angelegte Mail verschickt werden. Dabei wird auch der externe Mailserver als relayhost verwendet.
in /var/log/mail.log wird auch folgende Meldung angezeigt:

ucs fetchmail[16885]: 4 Nachrichten (4 gesehene) für nur tauchen diese in keiner Mailbox auf.

Die /etc/fetchmailrc habe ich überprüft. Das sieht alles sauber aus.

Viele Grüße
Stefan Lorenz


#2

Hallo,

handelt es sich hier um ein grundsätzlich andere Konstellation als UCS 3.2 + Zarafa + fetchmail?

Viele Grüße,
Dirk Ahrnke


#3

Nein,
Da ich aber Horde zuerst getestet hatte ist hier die Frage aufgetaucht und ich hatte den Fehler in einer falschen Horde-Konfiguration gesucht. Erst als es mit Zarafa auch nicht ging bin auf den anderen Thread gestoßen.

Ich verlinke dann hier auf den anderen Thread: UCS 3.2 + Zarafa + fetchmail