"external repository for the Kopano Apps ... The update is blocked"

ucs-4-1
kopano
german
ucs-4-2
upgrade

#1

Hallo,
nach einiger Vorarbeit wollten wir uns heute nach dem obligatorischen Snapshot der VM an das Upgrade unseres UCS 4.1-4 errata475 auf UCS 4.2-1 machen.
Dabei fiel uns auf, dass quasi zeitgleich Version 4.2-2 veröffentlicht wurde. Um nach dem Upgrade wieder etwas länger “Luft” zu haben und in der Hoffnung auf Bugfixes speziell beim Upgrade von 4.1-x auf 4.2-x wollten wir diesen Versionssprung gleich mitmachen.
Nachdem Netcat aktualisiert:

WARNING: Please install netcat-openbsd and run
            update-alternatives --auto nc
         for the update to proceed.

und Überbleibsel in init.d beseitigt waren:

WARNING: Removed, but configured, package console-tools left /etc/init.d/console-screen.sh behind
WARNING: Removed, but configured, package hal left /etc/init.d/hal behind
WARNING: Removed, but configured, package portmap left /etc/init.d/portmap behind
WARNING: Removed, but configured, package zarafa-dagent left /etc/init.d/zarafa-dagent behind
WARNING: Removed, but configured, package zarafa-gateway left /etc/init.d/zarafa-gateway behind
WARNING: Removed, but configured, package zarafa-ical left /etc/init.d/zarafa-ical behind
WARNING: Removed, but configured, package zarafa-licensed left /etc/init.d/zarafa-licensed behind
WARNING: Removed, but configured, package zarafa-monitor left /etc/init.d/zarafa-monitor behind
WARNING: Removed, but configured, package zarafa-presence left /etc/init.d/zarafa-presence behind
WARNING: Removed, but configured, package zarafa-search-plus left /etc/init.d/zarafa-search behind
WARNING: Removed, but configured, package zarafa-server left /etc/init.d/zarafa-server behind
WARNING: Removed, but configured, package zarafa-spooler left /etc/init.d/zarafa-spooler behind

und noch mehr Überbleibsel beim zweiten Durchlauf beseitigt werden mussten:

WARNING: Removed, but configured, package console-tools left /etc/init.d/console-screen.sh behind
WARNING: Removed, but configured, package hal left /etc/init.d/hal behind
WARNING: Removed, but configured, package portmap left /etc/init.d/portmap behind

ging es endlich an die Installation, welche dann wiederum mit:

ERROR: An external repository for the Kopano Apps is currently configured.
       There are known issues when updating to UCS 4.2 and using software
       from the Kopano software repository.
       The update is blocked while Kopano and Univention are working
       on a solution.
Error: Update aborted by pre-update script of release 4.2-0

abbrach.

Hier ist es u.a. SEHR verwirrend, dass im “pre-update script” andauernd auf Release 4.2-0 hingewiesen wird. Ich vermute, es ist das aktuelle, oder?

Gibt es schon einen manuellen Workaround, oder muss auf eine Lösung seitens Kopano gewartet werden?

VG,
TP


#2

Hallo

Ist hier Zarafa oder Kopano installiert ?
Bei Kopano würde ich alle kopano komponenten deinstallieren (über Apps Center, und dann pakete prüfen und falls noch welche vorhanden sind entfernen) und nach dem Upgrade auf 4.2 wieder über das App Center installieren - es geht dabei nichts verloren die Mysql DB und die Anhänge bleiben erhalten. Die config dateien ebenfalls (diese bitte nicht löschen)
Habe ich schon mehrfach so gemacht - bis jetzt immer ohne Probleme

lg
Christian


#3

Danke Christian,
daran hatte ich auch schon gedacht.
Bedenken hatte ich hier nur wegen des Kopano Software Repo, da dieses meiner Erfahrung noch schon einige Probleme mit dem Univention-eigenen für Kopano verursacht hat (u.a. Versionierung der Pakete). Es wurde ja seitens Kopano empfohlen, richtig überzeugt hat es mich bis jetzt nicht…
Ich könnte ja nochmals auf einem Snapshot probieren, vorausgesetzt es gibt keine weiteren unauflösbaren Abhängigkeiten zwischen 4.2-2 und dem Kopano Repo.
VG,
TP


#4

Zu oben:
Vorgangsweise wäre dann folglich:

  1. alle Komponenten von Kopano zunächst über die UMC deinstallieren;
  2. Überbleibsel aus dem Kopano Repo per Shell deinstallieren;
  3. Kopano Repo in der UCR wieder deaktivieren;
  4. Upgrade starten; hoffen und beten;
  5. Nach erfolgtem Upgrade Kopano Repo wieder aktivieren;
  6. Kopano über UMC wieder installieren;
  7. Mittels Update die aktualisierten Komponenten aus dem Kopano Repo wieder nachziehen;

Guter Plan?

VG und Danke,
TP


#5

Ja,
sollte so funktionieren :slight_smile:

lg

Christan


#6

Hallo,

leider hänge ich jetzt endgültig. Obwohl noch ein Snapshot existiert, habe ich jetzt definitiv zuviel Zeit in das Upgrade gesteckt.

Gibt es eine Möglichkeit, dies zu lösen:


root@ucs:~# dpkg --configure -a
kopano-ical (8.3.1~35-6.1) wird eingerichtet ...
update-rc.d: error: cannot find a LSB script for kopano-ical
dpkg: Fehler beim Bearbeiten des Paketes kopano-ical (--configure):
 Unterprozess installiertes post-installation-Skript gab den Fehlerwert 1 zurück
kopano-server (8.3.1~35-6.1) wird eingerichtet ...
update-rc.d: error: cannot find a LSB script for kopano-server
dpkg: Fehler beim Bearbeiten des Paketes kopano-server (--configure):
 Unterprozess installiertes post-installation-Skript gab den Fehlerwert 1 zurück
kopano-gateway (8.3.1~35-6.1) wird eingerichtet ...
update-rc.d: error: cannot find a LSB script for kopano-gateway
dpkg: Fehler beim Bearbeiten des Paketes kopano-gateway (--configure):
 Unterprozess installiertes post-installation-Skript gab den Fehlerwert 1 zurück
kopano-spooler (8.3.1~35-6.1) wird eingerichtet ...
update-rc.d: error: cannot find a LSB script for kopano-spooler
dpkg: Fehler beim Bearbeiten des Paketes kopano-spooler (--configure):
 Unterprozess installiertes post-installation-Skript gab den Fehlerwert 1 zurück
kopano-presence (8.3.1~35-6.1) wird eingerichtet ...
update-rc.d: error: cannot find a LSB script for kopano-presence
dpkg: Fehler beim Bearbeiten des Paketes kopano-presence (--configure):
 Unterprozess installiertes post-installation-Skript gab den Fehlerwert 1 zurück
kopano-dagent (8.3.1~35-6.1) wird eingerichtet ...
update-rc.d: error: cannot find a LSB script for kopano-dagent
dpkg: Fehler beim Bearbeiten des Paketes kopano-dagent (--configure):
 Unterprozess installiertes post-installation-Skript gab den Fehlerwert 1 zurück
dpkg: Abhängigkeitsprobleme verhindern Konfiguration von kopano-server-packages:
 kopano-server-packages hängt ab von kopano-dagent (= 8.3.1~35-6.1); aber:
  Paket kopano-dagent ist noch nicht konfiguriert.
 kopano-server-packages hängt ab von kopano-gateway (= 8.3.1~35-6.1); aber:
  Paket kopano-gateway ist noch nicht konfiguriert.
 kopano-server-packages hängt ab von kopano-ical (= 8.3.1~35-6.1); aber:
  Paket kopano-ical ist noch nicht konfiguriert.
 kopano-server-packages hängt ab von kopano-presence (= 8.3.1~35-6.1); aber:
  Paket kopano-presence ist noch nicht konfiguriert.
 kopano-server-packages hängt ab von kopano-server (= 8.3.1~35-6.1); aber:
  Paket kopano-server ist noch nicht konfiguriert.
 kopano-server-packages hängt ab von kopano-spooler (= 8.3.1~35-6.1); aber:
  Paket kopano-spooler ist noch nicht konfiguriert.

dpkg: Fehler beim Bearbeiten des Paketes kopano-server-packages (--configure):
 Abhängigkeitsprobleme - verbleibt unkonfiguriert
kopano-search (8.3.1~35-6.1) wird eingerichtet ...
update-rc.d: error: cannot find a LSB script for kopano-search
dpkg: Fehler beim Bearbeiten des Paketes kopano-search (--configure):
 Unterprozess installiertes post-installation-Skript gab den Fehlerwert 1 zurück
kopano-monitor (8.3.1~35-6.1) wird eingerichtet ...
update-rc.d: error: cannot find a LSB script for kopano-monitor
dpkg: Fehler beim Bearbeiten des Paketes kopano-monitor (--configure):
 Unterprozess installiertes post-installation-Skript gab den Fehlerwert 1 zurück
dpkg: Abhängigkeitsprobleme verhindern Konfiguration von kopano4ucs:
 kopano4ucs hängt ab von kopano-server-packages; aber:
  Paket kopano-server-packages ist noch nicht konfiguriert.

dpkg: Fehler beim Bearbeiten des Paketes kopano4ucs (--configure):
 Abhängigkeitsprobleme - verbleibt unkonfiguriert
Fehler traten auf beim Bearbeiten von:
 kopano-ical
 kopano-server
 kopano-gateway
 kopano-spooler
 kopano-presence
 kopano-dagent
 kopano-server-packages
 kopano-search
 kopano-monitor
 kopano4ucs
root@ucs:~#

Diese Upgrade ist der größte Spießrutenlauf, seitdem ich mit UCS zu tun hatte!

Hilfe…!?

VG,
TP


#7

Oh, ich sehe @fbartels hat das auch festgestellt, allerdings ohne Lösung:
https://jira.kopano.io/browse/KC-887

Kopano server.log shows:


Mon Nov 27 02:50:28 2017: [ notice] Starting server version 8,3,1,35, pid 1918
Mon Nov 27 02:50:29 2017: [warning] WARNING: Database version (8,3,4,12,66) is newer than the server version (8,3,1,35,66)
Mon Nov 27 02:50:29 2017: [warning]    You can force the server to start with --ignore-database-version-conflict
Mon Nov 27 02:50:29 2017: [warning]    Warning, you can lose data! If you don't know what you're doing, you shouldn't be using this option!
Mon Nov 27 02:50:29 2017: [ notice] Server shutdown complete.


#8

Das beschriebene Ticket spricht von einem Defekt in unseren Master/Nightly Paketen (Init Skripte wurden entfern, aber noch im Paket referenziert), welcher noch am selben Tag behoben wurde.


#9

Hallo @fbartels,

oh - schade. Ich hatte nach Kopano subprocess installed post-installation script returned error exit status 1 gegoogelt und darauf geschlossen, dass es ein ähnliches Problem ist.
Also ist es die “Database Version”? Soll ich den Server forciert starten oder lässt sich das Problem durch die Installation einer Komponente lösen?

Das Kopano Repo ist aktiv:

kopano/repo/kopano-core
	true
kopano/repo/kopano-files
	true
kopano/repo/kopano-files-releasetype
	final
kopano/repo/kopano-mdm
	true
kopano/repo/kopano-mdm-releasetype
	final
kopano/repo/kopano-smime
	true
kopano/repo/kopano-smime-releasetype
	final
kopano/repo/kopano-webapp
	true
kopano/repo/kopano-webapp-releasetype
	final

Benutzername und Kennwort sind gesetzt und die Lizenz wurde verlängert.

VG,
TP


Kopano und Update auf 4.2-2 - Externe Repositories
#10

Hallo

Es sollte reichen wenn du ein apt-get update und upgrade machst mit den Kopano repos on - denn da sollte Kopano Version 8.4.4.0 geladen werden und das ist dann neuer als deine jetzige DB version

schau mal ob in /etc/apt/sources.list.d die kopano-core.list, kopano-webapp.list vorhanden sind

oder eben mal Kopano-server mit --ignore-database-version-conflict starten das ist bei deinen Versionen kein Problem

lg
Christian


#11

Hallo,

so hatte ich mir das auch vorgestellt. Die Univention-internen schieben sich aber immer davor - d.h. ich müsste zuerst die Abhängigkeiten für das Univention Repo erfüllen - erst danach kann ich überhaupt aus dem Kopano-Repo installieren.

Ich bin jetzt allerdings mit dem Kopano Support in Kontakt - da bin ich sehr zuversichtlich, dass wir die Probleme lösen können!

Danke und VG,
TP


#12

Hallo,

Update hierzu: wir konnten das Problem auch mit dem Kopano Support nicht lösen. Also nochmals den Snapshot von Sonntag zurück.
Fakt ist: für UCS 3.1-5 gibt es kein Kopano Repo und beim Upgrade auf 4.2-x geht irgendwas schief.
Morgen evtl. mehr dazu!
VG,
TP


#13

Hallo,

ich bin echt gespannt, wie das bei dir ausgeht. Ich habe das ganze nämlich auch grad vor mir.

Wäre toll, wenn von Kopano und/oder UCS (oder evtl. auch von dir), der gangbare Weg für ein austehendes Update beschrieben wird, an dem man sich orientieren kann. Bisher scheint es ja “Glückssache” zu sein, ob es klappt oder nicht

LG


#14

Hallo,

gerade hat es der Kopano Support geschafft! :+1: :smile:

Showstopper war der update-rc.d: error: cannot find a LSB script for kopano und die Version der Kopano-Pakete im Appstore gegenüber der Datenbank.
Hier mussten jene Kopano init-Skripte, von welchen das UCS 4.2 Upgrade-Skript ausdrücklich das ENTFERNEN verlangt, wieder einkopiert, sowie die Versionstabelle in der Kopano Datenbank angepasst werden.

Danach war auch ein Upgrade der Kopano-Apps aus dem Kopano Repo möglich und wir sind hier wieder auf dem letzten Stand!

Ich kann mich nur beim sehr freundlichen und disponiblen Support bedanken - es wäre für mich ohne Hilfe niemals möglich gewesen, diese Probleme zu lösen.

Falls noch jemand davon betroffen ist, bitte nicht nur einfach die Lösung übernehmen, sondern ggf. hier was reinschreiben, damit sich nachvollziehen lässt, ob dies ein Ausnahmefall oder ein Bug ist!

VG,
TP


#15

Super, dass es bei dir jetzt funktioniert hat.

Was bedeutet das für andere? Welchen Weg muss man jetzt gehen? Immer noch “Deinstallieren - Upgrade - Installieren” oder geht es jetzt direkt von “4.1-5 nach 4.2-2” oder muss man erst nach 4.2-0 gehen und dann nochmal auf 4.2-2?

Da jetzt soviele Sachen und Wege und Lösungsansätze beschrieben wurden, wäre eine Klarstellung recht nützlich und hilfreich :wink:

Vielen Dank


#16

Hallo,

ja, dem ist so. Beim Upgrade vom Script bemängelte Einträge in init.d sollte man aber tunlichst aufbewahren, um sie wie in meinem Fall wieder zurückkopieren zu können, da ansonsten die Installation der Kopano Komponenten mit:

update-rc.d: error: cannot find a LSB script for kopano-irgendwas

fehlschlug.

Soweit ich es verstehe, wird ein direktes Upgrade sowieso nie durchgeführt - die einzelnen -x Releases werden nacheinander abgerufen und installiert.

Übrigens: HIER geht es weiter…

VG,

TP


#17

OK - da das ganze ja nicht wirklich einfach ist:

Hast du/hat jemand eine Beschreibung darüber, wie ich das ganze jetzt machen kann, damit ich von 4.1-5 auf das neueste Release komme unter Berücksichtigung von Kopano, das bei mir mittlerweile durch die Externals auf 8.4.4 gehoben wurde.

Wie gesagt, irgendwie ist grad ein Wirrwar an Infos - aber anscheinend klappt es ja

Da ich mir mit UCS “Vereinfachung” erhofft habe, ist es hilfreich, wenn die Beschreibung etwas mehr enthält als nur “Kopano deinstallieren - updaten - und alles wieder drauf” :wink:

Ich werde im Zuge dessen eine sehr ausführliche Beschreibung für meine Umgebung erstellen - zunächst als Referenz für die weiteren Systeme, die ich betreue und umstellen muss - aber auch für jemanden der Interesse hat und es etwas detailierter braucht

Vielleicht hat ja Kopano oder auch UCS schon eine fertige Anleitung dazu und kann sie bitte im help-Forum veröffentlichen, denn das Thema wird jetzt mehr und mehr diskutiert finde ich


#18

Hallo,

es werden bereits Lösungsmöglichkeiten diskutiert und erarbeitet. Ich kann im Moment noch keinen Zeitpunkt nennen, an dem die Arbeiten abgeschlossen sein werden. Das Ziel ist es, die eingangs erwähnte Meldung mit den externen Repositories zu entfernen und UCS einfach durch Benutzung des UMC Updater Moduls auf Version 4.2 aktualisieren zu können, auch wenn externe Kopano Repositories eingebunden sind.


Update auf 4.2-2 nicht möglich
#19

Vielen Dank für diese Info. Dann werd ich natürlich abwarten, bis die Lösung freigegeben wird. Denn im Moment drängt es mich nicht, da ja das System noch lauffähig ist.


#20

Ich wollte mich mal nach dem Stand der Entwicklungen informieren - sobald ich das Upgrade anstarte, bekomme ich den Hinweis, dass UCS und Kopano immer noch an einer Lösung arbeiten würde. Ist das weiterhin der Fall? Wird an einer Lösung gearbeitet oder wird eher das “Deinstallieren - upgraden - Installieren” als Empfehlung gegeben, damit man wieder aktuelle Updates bekommt?

Für eine kurze Stellungnahme von Seitens UCS/Kopano wäre ich da sehr dankbar :wink: