Erster Meilenstein UCS 3.1 veröffentlicht

german
announcement

#1

Ab sofort steht der erste Meilenstein von UCS 3.1 als DVD-ISO für i386 und amd64 zur Verfügung. Der Meilenstein richtet sich an Partner und Technologiepartner, die die Komptabililät ihrer Software-Produkte mit UCS 3.1 sicherstellen möchten. Er ist nicht für den produktiven Einsatz vorgesehen. Eine Update-DVD steht nicht bereit.

Folgende Bestandteile des geplanten Umfangs von UCS 3.1 sind bereits im Meilenstein enthalten:
[ul]
[li] Update auf Kernel 3.2 (Im weiteren Entwicklungsverlauf Update auf aktuellen Stand)[/li]
[li] Updates des Dojo-Frameworks[/li]
[li] Netzwerkkonfiguration für Bridges, VLANs und Bonding[/li]
[li] Performance-Verbesserung bei der Gruppenauflösung[/li]
[li] Installer: Umstellung des Partitionstabellenformates auf GUID-Partitionstabelle als Teil des UEFI Standards. Adressierung von bis zu 8 Zettabyte auf beliebig vielen Partitionen[/li]
[li] Update von Samba 3 auf Version 3.6.6[/li]
[li] Update von Samba 4 auf beta4 (Im weiteren Entwicklungsverlauf Update auf aktuellen Stand)[/li]
[li] Update von Xen 4 auf 4.1.3[/li]
[li] Update auf qemu/kvm 1.1[/li]
[li] Update von OpenLDAP auf 2.4.31[/li][/ul]
Das installierte System ist anschließend so konfiguriert, dass Paketupdates von testing.univention.de bezogen werden können und somit die Entwicklung von UCS 3.1 verfolgt werden kann.

Fragen zum Meilenstein können im Univention Forum im Bereich UCS gestellt werden. Informationen zu Download und Installation des Meilensteins finden sich im Univention Wiki im Artikel UCS 3.1 Development - Testing. Weitere Informationen zur Entwicklung von UCS 3.1, zu Zeitplan und Umfang finden sich ebenfalls in diesem Artikel.


UCS3.1 - interfacenamen ohne IP
#2