Em Client for OX App Suite

em-client
emclient
ox_app_suit

#1

Generell

Folgende UCR-Variable muss gesetzt sein:

ox/cfg/client-onboarding-emclient.properties/com.openexchange.capability.emclient_premium=true

Fehlermeldung

“em Client for OX App Suite kann nicht mit ihrem Konto genutzt werden.
Wenn Sie dieses Produkt nutzen möchten kontaktieren Sie bitte ihren Provider”

Vorgehensweise

Der eM Client kann leider zur Zeit noch nicht richtig seinen Capability Check gegen den OX-Server machen, da die AppSuite URL noch nicht im eM Client gesetzt werden kann. Das passiert nur im automatisierten Onboarding Prozess, wenn der User seine Email Adresse eingibt und diese gegen einen Eintrag in der Provider XML matched.
Es muss also ein Match in der Provider.XML Datei passieren.

Die Provider-XML-Datei, die der Client mitbringt, muss nach der Installation manuell angepasst werden. Dann sollte wie weiter unten beschrieben, Punkt 5a greifen. Bei Punkt 5a, wird die AppSuite URL gesetzt und kann für den capability check genutzt werden.

Ein nachträgliches Einfügen der AppSuite URL funktioniert nicht!

  • Die Provider XML anpassen.
  • Account löschen.
  • Account neu anlegen.

Erklärung des Ablaufs vom User Onboarding:

  1. Runterladen & Installieren.
  2. Beim Starten des Programs erscheint der Konfigurationsdialog. Dort muss die Mailadresse eingeben werden.
  3. eM Client for OX AppSuite macht einen MX Lookup auf diese Domain
  4. Das Ergebnis wird mit der Provider XML abgeglichen
    5a. Bei einem Match werden die Konfigurationsdaten übernommen
    5b. Sollte es keinen Match geben probiert der eM Client Standardeinstellungen auf der Domain und was i.d.R. auch erfolgreich ist.
  5. In beiden Fällen funktioniert der eM Client. Bei 5b aber leider nur für 14 Tage, da automatisch ein Testzeitraum von 14 Tagen angenommen wird. Es ist derzeit nicht möglich, zu erkennen, ob Fall 5a oder 5b eingetreten ist.