Eingabe der Aktivierungsmailadresse in VM schlägt fehl

german

#1

Hallo,

ich möchte auf einem UCS-Virtualisierungshost eine UCS-VM betreiben (UCS 4.1 Community-Edition). Für den Host konnte ich eine Aktivierungsmailadresse eingeben und einen Lizenzschlüssel erhalten. Nun habe ich eine VM angelegt und werde dort ebenfalls nach der Aktivierungsmailadresse gefragt. Im QEMU-Browserfenster der VM (aus UVMM gestartet) ist es aber nicht möglich, das @-Zeichen einzugeben.
Wie kann ich dieses Problem lösen? Kann ich in der VM auch mit dem Lizenzschlüssel des Hosts Zugriff auf das App-Center erhalten?

Update:
Mit dem Browserzugriff auf die IP-Adresse der VM (also nicht im QEMU-Browserfenster, das ich aus der UVMM-Ansicht starte) gelingt es mir, das @-Zeichen einzugeben und den Lizenzschlüssel zu erhalten. Nun bleibt trotzdem noch die Frage, wie ich in das QEMU-Browserfenster Sonderzeichen eingeben kann, denn das Problem kann ja später wieder auftreten.

Danke im Voraus für Eure Antworten.
FarianB


#2

Ich fürchte im Moment haben wir da noch ein Problem, das nur bedingt an der UVMM hängt. Es tritt vermutlich eher selten auf, und gewinnt daher nicht an Severity, weil die Konfiguration üblicherweise über das Webinterface vonstatten geht (oder bei BareMetal Servern auch über die GUI). Leider ist das nicht so einfach lösbar und ich würde empfehlen, die Adresse zur Registrierung über die UMC (das Webfrontend) einzugeben.