Eigene Webseite auf UCS

german

#1

Hi,
bevor ich etwas falsch mache, frage ich lieber hier mal nach.

Wenn ich meine eigene Homepage auf meinem UCS hosten will, wie gehe ich am besten vor?
Gibt es eine Anleitung? Die entsprechenden Domains zeigen im (externen) DNS bereits auf die IP des UCS.

Danke
Sascha


#2

Moin,

steht der UCS-Server im internen Netz? Dann brauchen Sie ein Portforwarding für http(s).

Falls Sie https nutzen wollen, können Sie nicht die von UCS selber verwendeten Zertifikate nutzen, da diese im Zweifelsfall für andere Hostnamen ausgestellt sind, als Ihre Webseitenbesucher nutzen werden. Z.B. könnte der UCS-Server »master.meine-domain.ucs« heißen, Ihre Webseite soll aber unter »www.meine-domain.de« erreichbar sein. Hier brauchen Sie also für Apache einen VirtualHost, der auf den Namen »www.meine-domain.de« lauscht und für diesesn VirtualHost andere SSL-Zertifikate ausliefert.

Weiterhin rate ich aus Sicherheitsgründen stark dazu, die UMC oder besser gesagt: möglichst wenig bis gar nichts von den Webanwendungen, die auf dem Server installiert sind, auch über’s Internet zugänglich zu machen. Auch aus diesem Grunde wäre ein VirtualHost sinnvoll, der eben gewisse Aliase nicht konfiguriert oder über geeignete »Location«-Blöcke verboten hat.

Als Letztes fällt mir noch ein: falls Sie Ihre Webanwendung(en) an das UCS-LDAP andocken und die Benutzer des UCS-Systems somit auch gleich in den Webanwendungen authentifizieren lassen wollen, so achten Sie tunlichst darauf, sichere Passwörter zu verwenden. Nichts tut mehr weh, als mal eben einen Benutzer »test« mit Passwort »test123« angelegt zu haben und drei Monate später festzustellen, dass der für Schabernack benutzt wurde :wink: