Egroupware: Update Docker 20180831 fehlgeschlagen

egroupware
update

#1

Hallo,

ein Update der egroupware-docker auf die unter “Software-Aktualisirung” vorgeschlagen Version wurde fehlerfrei durchgeführt. Das login und die Überprüfung der Groupware-Apps funtionierten.
Nach Abschluss der Installation wurde ein weiters Update vorgeschlagen. Das wurde aber mit einer Fehlermeldung s.u. abgebrochen.

Mit den bis dahin gültigen Logindaten für MySql konnte keine Verbindung mehr hergestellt werden.

ERROR 1045 (28000): Access denied for user 'xxxxx'@'localhost' (using password: YES)

xxxxx = der in header.inc.php angegebene Datenbank Admin.

MySql config ist seit der Migration auf Docker auf manuell eingestellt.

egroupware=17.1.20180831-docker-ucs43 uses MySQL


2770 packages                         18-09-30 18:22:12 [   DEBUG]: Calling /usr/bin/apt-mark manual univention-mysql
  2770 packages                         18-09-30 18:22:12 [    INFO]: univention-mysql wurde bereits auf manuell installiert gesetzt.

Hier die Fehlermeldung

2770 utils                            18-09-30 18:23:03 [   DEBUG]: send_information: action=upgrade app=egroupware value=Could not connect to the MySQL server. Please verify that MySQL is running. The password for MySQL's root user should be in /etc/mysql.secret. You can test the connection via tracking information: {'status': 418, 'uuid': '19338af0-9c4f-48ad-a1c0-2e8727f43e95', 'app': u'egroupware', 'value': 'Could not connect to the MySQL server. Please verify that MySQL is running. The password for MySQL\'s root user should be in /etc/mysql.secret. You can test the connection via\n  mysql --password="$(cat /etc/mysql.secret)"', 'version': u'17.1.20180831-docker-ucs43', 'role': 'memberserver', 'action': 'upgrade', 'system-uuid': '1eb2a289-27a5-496d-9ea4-51541113568d'}

Seit dem fehlgeschlagenen Update ist die eGroupware nicht mehr Installiert.

Wie kommt es zu dem Verhalten?
Kann man bedenkenlos die neue eGrupware-Docker Version installieren und ein Datenbank Restore durchführen?

Leider kann ich hier das appcenter.log hier nicht uploaden.


#2

Das Update auf 17.1.20180831 installiert einen neuen auf UCS 4.3 basierenden Container und ist daher umfangreicher und komplizierter als die bisherigen Updates.

Das von Ihnen beschriebene Verhalten habe ich bisher noch nicht gesehen. Was wir festgestellt haben und momentan mit Univention nach einer Lösung suchen: manuell installierte zusätzliche Apps und der PHP smbclient für den Zugriff auf Samba gehen bei dem Update verloren.

Die EGroupware Dateien und die Datenbank werden auch bei einer Deinstallation nie automatisch gelöscht, sprich Sie sollten einfach eine neue Installation machen können.

Zur Sicherheit würde ich bei sowas vorher einen mysqldump der Datenbank (“egroupware”) und ein Backup des Datenverzeichnisses (/var/lib/egroupware) machen.

Ralf


#3

OK Danke

Ich habe den Fehler auch nicht weiter analysiert
Die Neuinstallation hat funktioniert einwandfrei mit der gesicherten Datenbank. Einige APPS mussten nachinstalliert werden.

Läuf!