Drucker-Verteilung per GPO funktioniert nicht mehr

german

#1

Hallo,

ich verteile die CUPS-Drcuker per User-Richtlinie. Seit einem halben Jahr etwa scheint dies nicht mehr zu funktionieren. Manuell lassen sich die Drucker hinzufügen (Doppelklick auf Drcuker in der Netzwerkumgebung). An fehlenden Berechtigungen des Drcukertreibers scheint es somit nicht zu liegen.

Was könnte ich denn noch probieren? Ich vermute es liegt auch an einen der Samba-Updates.

Viele Grüße,
SirTux


#2

Moin,

zuerst sollten Sie mal sicherstellen, dass die ACLs auf der sysvol-Share richtig sind. Führen Sie dazu bitte auf allen UCS-Servern, die als AD-Server konfiguriert sind, ein »samba-tool ntacl sysvolreset« aus und probieren es anschließend noch einmal.

Klappt’s dann noch nicht, dann schauen Sie mal bei einem eingeloggten User, bei dem es nicht klappt, mit »gpresult /h result.html« nach, welche GPOs angewendet bzw. abgelehnt werden.

Weiterhin loggen GPOs Fehler in der Ereignisanzeige. Quelle ist auf Englisch »Group Policy Printers«; weiß gerade nicht, wie das auf Deutsch heißt.

Hilft das alles nicht weiter, so können Sie auch das GPO-Logging aktivieren und anschließend die erzeugten Logdateien auswerten.

Gruß,
mosu


#3

Hallo,

ich schätze mal an den ACLs liegt es nicht, da Änderungen an den Richtlinien anderer Art durchaus angewendet werden. Der Bericht ergibt bezüglich den Druckern:

Ergebnis: Fehler (Fehlercode: 0x80070bcb)

Danke und viele Grüße,
SirTux


#4

Und? Schon mal nach dem Fehlercode gesucht und die Treffer angesehen?


#5

Ja. Die Point-and-Print-Einstellungen sind sowohl im Benutzer- als auch im Computerbereich gesetzt. Manuelles Point-and-Print funktioniert ja auch.


#6

Die EInstellung kommt auch in der Registry an.


#7

Wie werden die Drucker angelegt, mit aktualisieren oder ersetzen?
M$ hat vor ca. 6 Monaten was an der Gruppenrichtlinienabarbeitung bei allen Windowsversionen ab 8.1 gespielt. Seitdem macht ersetzen Probleme da es bei jedem zyklischen Abarbeiten der Richtlinien abgearbeitet wird.
Ich hab vor Kurzen Tagelang gesucht, warum eine Anwendung immer abgestürzt ist mit der Meldung, das sie nicht auf ein Share schreiben konnte.


#8

Mit ersetzen. Allerdings handelt es sich bei den Systemen nur um Windows 7 und Server 2008R2. Aber danke, ich probiere es dennoch mal mit aktualisieren aus. Was ist mit der Option “im Benutzerkontext ausführen”? Wie sollte die gesetzt sein?


#9

Zur Frage ob Benutzer- oder Computer-basiert gibt’s ganz gute Tipps online.


#10

Hat leider auch nichts gebracht.

Danke aber das scheint mir erstmal nicht weiterzuhelfen. Also ich habe mal den aktuellen Status bezüglich Point-and-Print im Anhang dokumentiert. Die Einstellung bezüglich Pakete habe ich aber eigentlich nun deaktiviert, sie wird aber (trotz “samba-tool ntacl sysvolreset” und “gpupdate /force”) nicht übernommen. Aber vielleicht habe cih einfach nicht lange genug gewartet. Ich werde das beobachten.



#11

Moin,

ich wurde gerade noch auf folgende Änderung von Microsoft aufmerksam gemacht, die bei Druckerverteilung via GPO Probleme machen kann: MS16-087: Security update for Windows print spooler components: July 12, 2016 Besonders »Scenario 3« klingt nach etwas, was bei Ihnen der Fall sein kann.

Gruß,
mosu


#12

Danke, also brauche ich einen Package-aware-Treiber? Gibts denn einen vom HP Universal-Treiber? Oder welchen kann ich stattdessen nehmen?

Das mit den sich nicht updatenden GPOs hat sich übrigens erledigt. Das war einfach ein Mißverständnis. Computer- und Userteil haben natürlich unterschiedliche Revisionsnummern, und die Point-and-Print-Einstellungen im Benutzerzweig werden zumindest in der Auswertung angezeigt. Und da hatte ich die Einstellungen nicht geändert. Hinzu kammen seltsame Fehlermeldungen in der Ereignisanzeige.


#13

Sorry, aber welche Druckertreiber signiert sind, welche nicht, welche man gefahrlos nehmen kann… Dazu kann ich wirklich nichts sagen. Wir verwenden auch noch nicht mal HP-Drucker :slight_smile:


#14

Ist es nicht egal von welchem Hersteller der Treiber ist? Bei CUPS liegt ja der richtige an…

EDIT: Aber anscheinend wird das Feature von Samba momentan eh nicht unterstützt.

EDIT2: Aber immerhin wird wohl daran gearbeitet. Aber vor UCS 4.3 wird das wohl dennoch nichts. UCS 4.2 steht ja schon bald vor der Tür?


#15

Hallo,

kurz zur Info:
Microsoft hat gestern das “October 2016 Preview of Monthly Quality Rollup for Windows 8.1 and Windows Server 2012 R2” (https://support.microsoft.com/en-us/kb/3192404) freigegeben. Unter https://support.microsoft.com/de-de/help/24717/windows-8-1-windows-server-2012-r2-update-history für KB3192404 finden sich die Änderungen, die das Rollup enthält. Darunter ist auch folgender Punkt:

Inwieweit das jetzt bei der Problematik der Package-Aware-Drivers hilft, wissen wir noch nicht, aber es wäre einen Versuch wert.

Viele Grüße

Sönke Schwardt-Krummrich


#16

Hallo,

danke für den Hinweis. Leider ist das Update nicht für Windows 7. Aber vielleicht gibt es dafür ja auch noch eins.

Viele Grüße,
SirTux

EDIT: Das gibts tatsächlich auch für Windows 7. Aber nur als Vorschau oder wie darf ich das verstehen?

EDIT2: Kann man das auch ohne den Telemetrie-Kram installieren?