Druck Quota

german

#1

Guten Tag

Ziel: Printserver und Druckqouta implementieren und in Betrieb nehmen.

Nach der erfolgreichen installation der Pakete:
cupsys
foomatic-filters
foomatic-db
foomatic-filters-ppds
univention-printclients
univention-printserver
univention-winprinters
univentio-printserver-pdf
pykota
univention-printquota
univention-printquotadb

zu einem bereits laufenden UCS (mit LDAP und samba) funktioniert das Verwalten und Ansprechen von Druckern, sowie das Verbinden von Clients her.
Ebenso fuinktioniert die Zugriffskontrolle.

Was nicht funktioniert ist das Quota. Es können zwar Quotas zugewiesen und abgespeichert werden, allerdings werden diese nicht beachtet.
In der Management Console bleibt das Quota auf “Inaktiv” auch nach “Quota aktiveren” in der Druckerfreigabe.

Woran liegt das und viel mehr: wie kann ich das beheben?

Vielen Dank für Eure Hilfe!
Grüsse Tao


#2

Durch reinstallation von:
pykota
univention-printquota
univention-printquotadb

ist es mir nun möglich, das Quota aktiv zu setzen.
Wenn ich einem Benutzer nun ein Quota zuweise, wird dies akzeptiert.
Sobald ich versuche von dem Quotabegrenzten Domänenbenutzer etwas aus zu drucken, blockiert der Drucker. CUPS meldet dann die Begrenzung sei überschritten. Es wird nichts gedruckt.

Quota angaben: Preis pro Seite: 1
Softlimit Benutzer: 3
Hardlimit Benutzer: 6

Weiter Problematik:
Einen erfolgreich eingerichteten Drucker kann ich als DomänenAdministratorBenutzer problemlos verbinden und darauf ausdrucken (vorausgesetzt, das Quota ist deaktiviert).
Kein anderer DomänenBenutzer kann auf den Drucker verbinden. Zugriffberechtigung: Für alle zulassen.

Hat jemand eine Idee, woran das liegen kann und wie ich diese Fehler beheben kann?

Danke


#3

Hallo,

in diesem Fall kann ein Neustart des “postgresql” Dienstes helfen.

Mit freundlichen Grüssen
Tobias Scherer