Doku Dynamische DNS-Aktualisierungen

german
feedback

#1

Das Handbuch von Juni 2006 enthält keine Beschreibung für die dynamische DNS-Aktualisierung im Abschnitt DHCP. Wie ist diese Funktion in Betrieb zu nehmen?


#2

Hallo,

DDNS wird derzeit konzeptionell von UCS nicht unterstützt.

Bei DDNS übermittelt der DHCP-Server geänderte Zoneninformationen an den DNS-Server. Um dieses Konzept in UCS konsequent umzusetzen wären für den DHCP-Server bzw. BIND direkt oder indirekt Schreibrechte im LDAP erforderlich. Aufgrund der Sicherheitsbedenken und der erhöhten LDAP Schreibzugriffe haben wird dieses Szenario nicht aktiviert.

Wird diese Funktionalität für einen bestimmten Zweck benötigt? Ist eine Zuordnung zwischen MAC und IP Adresse nicht ggf. ausreichend?

Gruß
Stefan Gohmann


#3

Danke sehr. Ich hatte Änderungen in der Abmin-Oberfläche vorgenommen und mich gewundert, daß die sich nicht in der BIND-Konfiguration widerspiegelten. Dann begann ich mich zu fragen, ob die Funktion nicht mehr oder noch nicht zur Verfügung steht.

Dynamisches DNS-Update ist nicht zwingend notwendig. Es wäre hier der Weg des “geringsten Widerstands” gewesen, weil der bisher benutze DNS-Server von Microsoft diese Möglichkeit bot. Aber es gibt ja immer mehr als einen Weg …

Viele Grüße,
Olav Brinkmann