DNS Probleme

Hallo,
wir haben ein Update von 2.4 auf 3.1.1 UCS gemacht. Nachdem Update gab es Probleme, das smtp-Gateway war wegen DNS Problemen nicht mehr erreichbar. Wir haben uns dann mit einem anderen internen Gateway beholfen. Seit einigen Tagen bekomme ich nun folgende Mails:

/etc/cron.daily/spamassassin: channel: no 'mirrors.updates.spamassassin.org' record found, channel failed sa-update failed for unknown reasons

/usr/bin/sa-update -D Aug 26 09:26:52.857 [17090] dbg: dns: query failed: 1.3.3.updates.spamassassin.org => no nameservers Aug 26 09:26:52.858 [17090] dbg: dns: query failed: mirrors.updates.spamassassin.org => no nameservers
unsere resolv.conf sieht nach dem Update so aus:

domain XXXX.de nameserver interfaces_eth0_address=192.168.0.2 options timeout:2
Trage ich in die resolv.conf
nameserver 192.168.0.6 ein funktioniert DNS wunderbar.

domain XXXXX.de nameserver interfaces_eth0_address=192.168.0.2 options timeout:2 nameserver 192.168.0.2

In der UCR kann ich bei dns/forwarder2 und dns/forwarder3 beliebige Einträge vornehmen, in der resolv.conf kommen sie aber nicht an.
Was kann ich tun, damit nach dem nächsten schreiben der univention-config-registry das DNS noch richtig funktioniert.

Hallo,

die UCR-Variablen “forwarder*” sind für die Bind-Konfiguration.
Für die /etc/resolv.conf müssen Sie nameserver1 (2,3) setzen.

Viele Grüße,
Dirk Ahrnke

Hallo,

nameserver  interfaces_eth0_address=192.168.0.2

ist so natürlich nicht korrekt - ich vermute, dass dies so in der UCR-Variable nameserver1 steht?

ucr get nameserver1

Sollte diese Vermutung zutreffen, sollte das Verhalten durch ein korrigieren der Variable gelöst sein:

ucr set nameserver1=192.168.0.2

Um für uns weiter eingrenzen zu können, wo dieser Wert fehlerhaft gesetzt wurde: Wurden eventuell weitere Schritte beim Update von UCS 2.4 auf UCS 3.1-1 durchgeführt (Beispielsweise eine Migration eventueller Komponenten oder Ähnliches)?

Mit freundlichen Grüßen,
Tim Petersen

Hallo,
der Fehler ist behoben. Wir haben von OX ASE zur UCS App Suite gewechselt. Der falsche Eintrag:

interfaces_eth0_address=192.168.0.2 

bezog sich ursprünglich auf die IP Adresse des Servers.