DHCP - mehrere Server in verschiedenen Subnetzen mit und ohne Failover Pool

Moin,

folgendermaßen sieht das Szenario aus:
Standort A:
Primary DomainController und Backup DomainController mit DHCP Service im Failover Modus
Diese beiden Server bedienen Subnetz A, was auch funktioniert.

Standort B:
Slave DomainController mit DHCP
Dieser soll als alleiniger Server Subnetz B bedienen und keinen Failover Pool benötigen.

journalctl -xe zeigt:

Could not decide if the server type is primary or secondary for failover peering ‘failover’.
LDAP line 10: failover peer failover: not found
failover peer “failover”
^
LDAP: cannot parse dhcpService entry ‘XXX’
Configuration file errors encountered – exiting

Ich habe für Subnetz B lediglich den einen DHCP Server und möchte dafür kein Failover aufsetzen. Dennoch erhalte ich diesen Konfigurationsfehler. Was übersehe ich?

Danke und beste Grüße
Christian

Hatte einen Logikfehler und es mittlerweile korrekt konfiguriert. Das Problem war, dass ich beide Subnetze unter dem gleichen DHCP Service erstellt hatte. Ich habe nun für Standort B einen eigenen DHCP Service erstellt und Subnetz + Slave Server diesem zugeteilt. So kann ich dort ohne Failover Pool konfigurieren und alles läuft wie es soll.