DHCP & DNS Fallback zw. Master und Backup

german

#1

Guten Tag,

viell. eine sehr einfache Frage aber ich habe dazu noch nicht die richtige Quelle gefunden.

Wie bzw. muss ein Fallback der Dienste DNS und DHCP konfiguriert werden wenn der UCS PDC ausfällt und der BDC automatisch übernehmen soll ?

lG
Roland Klein


#2

Hallo,

der DHCP Dienst kann parallel auf beiden Servern laufen, sodass bei einem Ausfall weiterhin einer erreichbar bleibt. Dies funktioniert solange die IP Adressen fest im LDAP vergeben sind. Bei dynamischen DHCP Pools können hier Probleme auftreten. In einem solchen Fall könnte der DHCP Dienst auf dem DC Backup angehalten werden und müsste dann händisch gestartet werden, sollte der DC Master ausfallen.

Der DNS Dienst kann auf beiden Servern laufen, die Clients müssen entsprechend konfiguriert sein, also es müssen beide Server als DNS Server hinterlegt sein.

Mit freundlichen Grüßen
Tobias Scherer


#3

Hallo,

ließe sich das nicht auch auf diesem Wege lösen bei dyn. DHCP Pool ?

failover peer “dhcp” {
secondary;
address 192.168.0.3;
port 520;
peer address 192.168.0.1;
peer port 520;
max-response-delay 30;
max-unacked-updates 10;
load balance max seconds 3;
}

subnet 192.168.0.0 netmask 255.255.255.0 {
pool {
failover peer “dhcp”;
range 192.168.0.50 192.168.0.130;
deny dynamic bootp clients;
option domain-name “testlab”;
default-lease-time 3600;
max-lease-time 3600;
}

Die Frage ist ob man die Attribute im LDAP so hinterlegen kann und es dann auch berücksichtigt wird.

lG
Roland Klein


#4

Hallo,

mehrere DHCP-Server innerhalb desselben DHCP-Service können dann verwendet werden, wenn ausschließlich feste IP-Adressen vergeben werden. Werden auch variable IP-Adressen verteilt, können maximal zwei DHCP-Server in Kombination mit dem DHCP-Failover-Mechanismus eingesetzt werden.

Beachten Sie hierzu bitte das Kapitel 4.5.10 DHCP im Handbuch zu UCS 2.4 .

Mit freundlichen Grüßen
Tobias Scherer


#5

Gibt es auch eine Anleitung, wie das Failover bei dynamisch verteilenden IPs zu konfigurieren ist??

Oder muss ich hier selbst Hand anlegen :)?


#6

Hallo,

wie im Handbuch Kapitel 4.5.10.4 DHCP-Pool beschrieben

muss bei der Konfiguration von DHCP-Failover noch selber Hand angelegt werden. Eine explizite Beschreibung wie dabei vorzugehen ist, besteht momentan noch nicht.

Mit freundlichen Grüßen
Tobias Scherer