Cyrus: Dupelim deaktivieren

german

#1

Der in UCS verwendete Cyrus Server prüft vor der Zustellung einer Mail an den Benutzer die Eindeutigkeit der Message-ID durch den Dupelim-Prozeß.

Sollte eine Message-ID mit einer bereits bestehenden Message-ID im System kolidieren, wird die Mail nicht den Benutzer ausgeliefert.
In der mail.log ist folgender Eintrag zu finden:

Mar 20 11:20:21 ucs-proxy cyrus/lmtp[28993]: dupelim: eliminated duplicate message to ucs.locale.de!benutzer.test id <200803201120.06918.testbenutzer@ucs.local.de> (delivery)
Um dieses Verhalten zu unterbinden, muss die Konfiguration um folgende Zeile erweitert werden.

duplicatesuppression: 0

Cyrus verwendet auf UCS-Systemen die /etc/imapd/imapd.conf. Diese Konfigurationsdatei wird über ein Template verwaltet, sodass die Vorlage für das Template (/etc/univention/templates/files/etc/imapd/imapd.conf) ebenfalls erweitert werden sollte.