CUPS Drucker erscheint nach löschen immer wieder

german

#1

Hallo Forum,

UCS 3.2.2

Ich habe ein merkwürdiges Phänomen und komme nicht recht weiter:

Ich hatte im UDM zu Testzwecken einen Drucker mit der URI [file://dev/null](file://dev/null) und dem Namen test angelegt, und später im UDM wieder gelöscht.

Dieser Drucker ist noch immer in der CUPS Konfiguration und erscheint bei jedem CUPS neustart neu.
Im UDM taucht er nicht auf.

Was ich schon versucht habe:
[ul][li]Den Drucker über das CUPS Webinterface gelöscht -> erscheint nach CUPS neustart wieder[/li]
[li]Den Drucker per “lpadmin -x test” gelöscht -> ebenso[/li]
[li]CUPS gestoppt und den Drucker aus /etc/cups/printers.conf sowie /etc/cups/printers.conf.O entfernt -> ebenso[/li]
[li]CUPS gestoppt und /var/cache/cups geleert -> ebenso[/li]
[li]“univention-ldapsearch | grep test” zeigt keinen Eintrag der mit dem Drucker zusammenhängen könnte[/li]
[li]listener und notifier gestoppt, drucker in cups gelöscht -> erscheint nach CUPS neustart wieder[/li][/ul]

Falls irgendwer eine Idee hat, wie ich den Zombiedrucker loswerde, wäre ich Dankbar.

Beste Grüße

Gerd


Drucker verschwindet
#2

Hallo,

das Problem kann ich bestätigen. Das tritt bei mir schon sehr lange auf.


#3

Hallo,

wenn ein Drucker in der UMC angelegt wird und CUPS z.B. aktuell nicht erreichbar ist oder der Befehl zum anlegen des Druckers aus einem anderen Grund fehlschlägt, wird ein Script unter /var/cache/univention-printserver/ erzeugt das versucht den Drucker beim nächsten CUPS-Start anzulegen. Ich vermute dass in Ihren Fällen hier noch ein verwaistes Script liegt welches beim CUPS-Start zwar den Drucker erzeugt, aber aus irgendeinem Grund nicht mit Exitcode 0 beendet wird (ansonsten würde es nach dem Ausführen gelöscht).

Mit freundlichen Grüßen
Janis Meybohm


#4

Ja bei mir liegen da noch 6 STück aus den Jahren 2011 und 2013. Die können dann also einfach gelöscht werden?

EDIT: Da ist außerdem noch das Verzeichnis ppds/ucs2.4/. Wird das noch gebraucht?


#5

Hallo,

[quote=“SirTux”]Ja bei mir liegen da noch 6 STück aus den Jahren 2011 und 2013. Die können dann also einfach gelöscht werden?[/quote]wenn Sie nicht gerade Drucker angelegt haben die noch nicht zum CUPS-Server übertragen wurden: Ja.
In den Scripten sollte sich sonst auch erkennen lassen für welchen Drucker sie jeweils zuständig sind (Druckername und, wenn ich mich recht entsinne, auch die Beschreibung sind enthalten).

Bei der Verwendung mehrerer UCS-Druckserver wird empfohlen, diese nach Möglichkeit gleichzeitig bzw. zeitnah zu aktualisieren, da sich Anzahl und Name einiger Druckertreiber-Dateien ändern. Nach der Aktualisierung sollten die Druckermodelle der vorhandenen Drucker geprüft und ggf. aktualisiert werden. Sollte es zu einem vorhandenen Drucker kein passendes Druckermodell mehr geben, kann ein solches Modell über die Univention Management Console wieder erzeugt werden. Die Druckertreiber (PPD) aller eingerichteten Drucker werden auf den Druckservern vor dem Update im Verzeichnis /var/cache/univention-printserver/ppds/ucs2.4/ gespeichert.
Sollen die alten PPD-Dateien beibehalten werden, muss die Univention Configuration Registry-Variable cups/keep/ppd vor dem Update auf true gesetzt werden.
[/quote]

Mit freundlichen Grüßen
Janis Meybohm


#6

Super. Ich habe das Script gelöscht, und der Drucker bleibt wie er soll, nämlich weg :wink:

Danke