Clocksource log-eintraag

Hallo,

unser UCS meldete:
Clocksource tsc unstable (delta = 9373744859 ns) (1315712.184810]
Switching to clocksource acpi_pm

Das system scheint nicht langsamer zu werden.

Ist das ein Behaviour by design oder ein bug?

Sollte man die clocksource als bootparameter fest einstellen?

kernel: 2.6.32-ucs35-amd64

Vielen Dank für alle Antworten

Thomas Baumann

Hallo,

wird das UCS System virtualisiert betrieben (mit welcher Virtualisierungstechnik)?
Ähnliche Meldungen sind in Verbindung mit VMWare bereits bekannt und in der VMWare Dokumentation beschrieben:
vmware.com/pdf/vmware_timekeeping.pdf
kb.vmware.com/selfservice/micros … Id=1006427
kb.vmware.com/selfservice/micros … Id=1005802

Mit freundlichen Grüßen
Janis Meybohm

Hallo,

nein das System läuft auf einem physischen Server
Primergy RX300 S5

Gruß

Thomas Baumann

Hallo,

das haben wir so bisher noch nicht gesehen. Da der Kernel aber automatisch auf acpi_pm wechselt, würde ich vermuten dass hier kein Problem entsteht.
Um diesem Vorgang vorzubeugen könnten Sie die clocksource aber natürlich per Kernel Parameter vorab auf acpi_pm setzen.

Mit freundlichen Grüßen
Janis Meybohm

Hallo,

seit dem Upgrade auf den Kernel 2.6.32-ucs37-amd64 scheint der Fehler nicht merh aufzutreten.

Grüße

Leider tritt der Fehler auch bei dem neuen Kernel wieder auf.
clocksource tsc unstable switching to acpi_pm.