Cannot connect to saslauthd server: Permission denied

german

#1

Hallo zusammen,

auf einem recht neuen UCS 4.1 incl aller Aktualisierungen (4.1-4 errata360 (Vahr)) haben wir seit heute das Problem, das per SMTP kein Mail mehr von Clients versendet werden kann. Bei Thunderbird erscheint z.B. immer wieder der Dialog, das Passwort einzugeben.

Haben in dem Moment, wo eine Mail versendet werden soll, dass hier in mail.log:

Dec 19 20:33:58 ucs postfix/smtpd[14105]: connect from <client>[<clientIP>] Dec 19 20:33:58 ucs postfix/smtpd[14105]: warning: SASL authentication failure: cannot connect to saslauthd server: Permission denied Dec 19 20:33:58 ucs postfix/smtpd[14105]: warning: SASL authentication failure: Password verification failed Dec 19 20:33:58 ucs postfix/smtpd[14105]: warning: <client>[<clientIP>]: SASL PLAIN authentication failed: generic failure Dec 19 20:33:58 ucs postfix/smtpd[14105]: warning: SASL authentication failure: cannot connect to saslauthd server: Permission denied ...

Ein Reboot des UCS hat nicht geholfen.

Warum darf sich Postfix auf einmal nicht mehr am saslauthd anmelden???

VIelen Dank schon mal für jeden Hinweis.

Viele Grüße
Snoopy


#2

Hab die Lösung gerade schon gefunden, verstehe aber nicht, wieso das auf einmal passiert:

Die VZ - Berechtigungen von /var/run/saslauthd sehen so aus:

root@ucs:/var/run# ls -ald saslauthd/
drwx--x--- 2 root sasl 140 Dez 19 20:21 saslauthd/

d.h. nur die Mitglieder der Gruppe “sasl” dürfen in das VZ wechseln.
In der /etc/group war “postfix” aber gar nicht (mehr) in der Gruppe “sasl”.

Ich habe den User “postfix” in der /etc/group wieder zur Gruppe “sasl” hinzugefügt, Postfix neu gestartet und sofort hat wieder alles funktioniert.
Auf einem anderen UCS mit fast identischem Versionsstand ist der User “postfix” in der Gruppe “sasl”.

Wie kann es sein, dass der auf einmal aus der Gruppe gefolgen ist??

Viele Grüße
Snoopy