Bereitstellung von iSCSI im UCS

Hallo,

ich interessiere mich für eine Serverlösung mit UCS für unser mittelständisches Unternehmen.
Wir stehen evtl. vor einem Plattformwechsel und möchten im Bezug auf Einbindung
eines UCS Servers im bestehendem SAN-Netzwerk mehr in Erfahrung bringen.
Vor paar Monaten installierte ich eine Version zu Testzwecken auf einem unabhängigen PC.
Soweit, so gut. Aber es sind noch Unklarheiten über die Funktionalität des UCSs vorhanden.
Da wir in unserem Betrieb externe NAS-Systeme als Datenlösung (nicht virtuell) betreiben,
die ausschließlich über iSCSI angesprochen werden, benötige ich auf UCS einen iSCSI-Initator
bzw. mehrere iSCSI-Initiatoren. Was ich in Ihren Beschreibungen oder im Helpdesk an
Informationen gefunden habe, bieten Sie die iSCSI-Funktionalität nur unter virtuelle Umgebungen
(unter KVM) an. Daher meine Frage: ist meine Information richtig, dass UCS keine iSCSI-Funktionalität bereitstellt (wohlgemerkt: nicht unter KVM !). Wenn dies zutrifft, ist dann meine Frage, ob diese Funktionalität separat eingebunden werden kann ?

Ich würde mich über eine kurze Info freuen

Moin,

das hier ist ein Forum in dem sich Nutzer untereinander austauschen. Für eine direkte Nachricht an Univention bitte unser Vertriebsteam kontaktieren.

UCS ist ein auf Debian basierendes Linux System. Und damit gehen die meisten Debian Features auch mit UCS. So z.B. auch iSCSI.

be.open
/CV

Hallo,

vielen Dank für Ihre Information. Die Anfrage habe ich auch als erstes per e-mail an Univention.de geschrieben. Zur Beantwortung meiner Frage wurde jedoch auf den Forum hingewiesen.

Nun, es ist erfreulich, dass UCS mit iSCSI zusammen arbeiten kann. Leider hatte ich diesbezüglich keine klärende Information darüber finden können, wie die Funktion bereitgestellt wird.
Wo finde ich die passende Anleitung dazu ?
Wie bereits geschrieben, wird in unsere Firma über ein Plattformwechsel diskutiert. Dazu gehört aber als Erstes auch ein ausführlicher Test.

mit freundlichem Gruß
Zampano

Ich denke, das wird nicht über die Weboberfläche sondern rein auf Konsolenbasis möglich sein. Der Wiki Artikel von Thomas Krenn ist da schon recht gut als Anleitung zu sehen.

Allerdings stehe ich selber gerade vor dem Problem beim UCS, dass nach einem Reboot für das Target kein login stattfindet und somit das Mounten über die fstab nicht möglich ist. (Ich mache dafür aber besser einen eigenen Thread auf.)

Peter

Hallo Peter,
vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Auch für den Tipp bei Thomas Krenn unter der Rubrik
" ISCSI unter Linux mounten".
Für die Verwendung von iSCSI unter Debian ist für mich Neuland. Ich hatte diese Thematik nur
unter Windows zu tun. Ich hatte zwar, wie bereits erwähnt, UCS auf einem Versuchs-Server installiert,
um diesen kennenzulernen. Durch fehlende Anleitungen auf Seiten von UCS konnte ich aber das für
uns wichtige iSCSI-Funktion nicht (auch nicht manuell) einrichten und testen.
Ich werde das Thema weiter verfolgen.

Danke und mit freundlichem Gruß
Zampano