Benutzernamen auf einem UCS 3.1 Samba3-Memberserver falsch

Hallo,

Ich habe in meiner UCS Domäne einen Samba4 Domänencontroller unter UCS 3.1 und einen Samba3-Memberserver unter UCS 3.1, jetzt gibt es das problem, wenn ich mir unter Windows auf den Freigaben auf dem Memberserver die Datei- oder Ordnerberechtigungen anzeigen lasse stellt er Benutzer- und Gruppennamen falsch dar als “Unix User\Benutzername” anstatt als “Domäne\Benutzername” und deswegen bekomme ich keinen Zugriff auf die Dateien.

Irgendwas stimmt da in der Auflösung von Unix-Benutzern zu Windows-Benutzern nicht, ich wollte schauen was mit winbind ausgibt, aber der winbindd läuft gar nicht.

Irgendeine idee wie ich rausfinden könnte wo das Problem liegt?

Hallo,

Haben Sie den winbind mittlerweile einmal gestartet und das Verhalten erneut geprüft?

Mit freundlichen Grüßen,
Tim Petersen