Benutzer inaktiv-lizenz freigeben für neuen benutzer?

german

#1

hallo ich habe eine frage zu den benutzerlizenzen.

wenn ich einen vorhandenen nutzer inaktiv schalte , wird dann die lizenz wieder frei?
frage deswegen weil ich an einem server der bereits alle lizenzen verbraucht hat einen user inaktiv schalten will und einen
neuen anlegen. denn so wie es aussieht kann ich unter --> optionen in der benutzerverwaltung ja nur neue als inaktiv setzen mit
public key infrastruktur-konto und einfaches authorisierungskonto aktiviert. bei einem vorhanden benutzer sind die kästchen darüber ausgegraut und ich kann keine änderungen mehr vornehmen. oder gibt es da einen anderen weg?

danke sehr


#2

Hallo,

einen bereits bestehenden Benutzer-Objekt können Sie über “UDM -> Benutzerverwaltung -> Benutzername” im Reiter “Benutzer-Konto -> Konto-Deaktivierung” deaktivieren bzw. inaktiv schalten.

Derzeit werden allerdings deaktivierte Benutzer in der Lizenzzählung gezählt. Wir prüfen gerade, ob wir das Verhalten umstellen können. Bis zur Klärung des Verhaltens können wir Ihnen aber gerne kostenfrei eine angepasste Lizenz bereitstellen. Wenden Sie sich dazu am besten an unseren Vertrieb: E-Mail: vertrieb@univention.de oder Telefon: 0421 22232 20

Des Weiteren können die folgenden Optionen für einen Benutzer-Konto nur beim Anlegen eines Benutzers an- oder abgewählt werden, eine nachträgliche Änderung ist nicht möglich:

Kerberos Prinzipal
Persönliche Informationen
Samba-Konto
POSIX-Konto
Mail-Konto

Grundsätzlich besteht die Möglichkeit mit UCS sogenannte “einfache Authentisierungskonten” anzulegen (durch setzen der entsprechenden Option und entfernen aller weiteren auf dem “(Optionen)” Reiter beim Anlegen eines Benutzer im UDM) welche durch die Lizenzprüfung nicht gezählt werden. Diese Benutzer können sich allerdings auch nur gegen das UCS-LDAP authentifizieren. Anmeldungen an den Systemen sind nicht möglich. Sobald ein Benutzer mit weiteren Optionen erzeugt wird, wird dieser durch die Lizenzprüfung erfasst.

Weitere Informationen hierzu finden Sie im aktuellen UCS-Handbuch “Univention Directory Manager -> Benutzerverwaltung”:
UCS-Handbuch

Mit freundlichen Grüßen
Murat Odabas