Bacula Storage Daemon reagiert nicht mehr bei Automount

german

#1

Hallo,
ich bin gerade dabei eine Backup Lösung auf eine USB-Festplatte mit Bacula zu realisieren. Ist die Platte gemountet, funktioniert das Backup tadellos. Wenn ich aber die Platte über die Option Requires Mount von Bacula automatisch mounten will, gibt er mir eine Permission denied zurück. Es sieht so aus, als würde Bacula mount überhaupt nicht ausführen.
Hier das entsprechende Device:

Device {
  Name = USB-Platte
  Media Type = File
  Archive Device = /mnt/usb-platte
  LabelMedia = yes                  # lets Bacula label unlabeled media
  Random Access = yes
  RemovableMedia = yes
  AlwaysOpen = no
  Requires Mount = yes
  Mount Point = /mnt/usb-platte
  Mount Command = "/bin/mount -t vfat /dev/disk/by-uuid/0032-9BB3 %m"
}

#2

Hallo,

evtl. führt der Bacula-SD den Befehl nicht als root aus und erwartet daher einen entsprechenden Eintrag in der fstab um das Device auch als User “bacula” mounten zu dürfen.

Mit freundlichen Grüßen
Janis Meybohm


#3

Danke für den Hinweis. Der Storage Daemon kann trotzdem nicht angesprochen werden.
Ich hab das Problem mit folgender Udev-Regel gelöst, womit die USB-Fesplatte beim einstecken automatisch gemounted wird:

SUBSYSTEMS=="usb", KERNEL=="sd?1", SYSFS{serial}=="iSerial des Geräts",SYMLINK+="usb-platte",RUN+="/bin/mount /mnt/usb-platte"

Cheers