Arbitrary DHCP options and statements

german
dhcp

#1

Hier:

https://forge.univention.org/bugzilla/show_bug.cgi?id=36226

steht: “Arbitrary DHCP options and statements are now supported and are stored in LDAP.”

Wo findet sich das im Webinterface?


#2

Moin,

navigieren Sie in der UMC zu »Domäne« → »DHCP«. Klicken Sie in der Liste den DHCP-Service-Objekt an.

Im Bearbeiten-Dialog finden Sie auf dem »[Optionen]«-Tab die Checkbox »Allow custom DHCP options«. Wird diese aktiviert, so erscheint ein neuer Tab, »[Erweiterte Einstellungen]«, auf dem Sie die Einstellungen vornehmen können.

Der gleiche Mechanismus funktioniert auch für Subnetz-, Pool- und Rechner-Objekte — also de facto für alle Arten von DHCP-Objekten.

Gruß
mosu


#3

Danke. funktioniert so weit. Lediglich beim Pool klappt es nicht und ich bekomme folgende Meldung:

Das LDAP-Objekt konnte nicht gespeichert werden: LDAP-Fehler Object class violation: attribute ‘dhcpStatements’ not allowed

Im konkreten Fall ist das nicht schlimm, da es dort nicht brauche. Ich wollte es nur der Vollständigkeit halber erwähnt haben. Wo bei es auch daran liegen könnte, dass “class” Definitionen typischer weise nicht im Pool stehen.

Ich habe so dumm gefragt, da das relativ neu ist und ich ich mal selbst nach einer Anleitung hier im Forum, als es das noch nicht gab, folgende Erweiterung gemacht hatte:

udm settings/extended_attribute create \
  --position "cn=custom attributes,cn=univention,$(ucr get ldap/base)" \
  --set name=dhcpOption \
  --set objectClass=dhcpOptions \
  --set ldapMapping=dhcpOption \
  --set module=dhcp/service \
  --set module=dhcp/pool \
  --set module=dhcp/host \
  --set module=dhcp/shared \
  --set module=dhcp/sharedsubnet \
  --set module=dhcp/subnet \
  --set shortDescription='DHCP Option' \
  --set translationShortDescription='"de_DE" "DHCP Optionen"' \
  --set longDescription='Additional options for DHCP' \
  --set translationLongDescription='"de_DE" "Zusätzliche Optionen für DHCP"' \
  --set tabName='Low-level DHCP configuration' \
  --set translationTabName='"de_DE" "Experten DHCP Konfiguration"' \
  --set tabAdvanced=1 \
  --set syntax=string \
  --set mayChange=1 \
  --set multivalue=1 \
  --set deleteObjectClass=1
udm settings/extended_attribute create \
  --position "cn=custom attributes,cn=univention,$(ucr get ldap/base)" \
  --set name=dhcpStatements \
  --set objectClass=dhcpOptions \
  --set ldapMapping=dhcpStatements \
  --set module=dhcp/service \
  --set module=dhcp/pool \
  --set module=dhcp/host \
  --set module=dhcp/shared \
  --set module=dhcp/sharedsubnet \
  --set module=dhcp/subnet \
  --set shortDescription='DHCP Statements' \
  --set translationShortDescription='"de_DE" "DHCP Anweisungen"' \
  --set longDescription='Additional statements for DHCP' \
  --set translationLongDescription='"de_DE" "Zusätzliche Anweisungen für DHCP"' \
  --set tabName='Low-level DHCP configuration' \
  --set translationTabName='"de_DE" "Experten DHCP Konfiguration"' \
  --set tabAdvanced=1 \
  --set syntax=TextArea \
  --set fullWidth=1 \
  --set mayChange=1 \
  --set multivalue=1 \
  --set deleteObjectClass=1

Die zu meiner Verwirrung beigetragen hatte. Nach dem ich die wieder entfernt hatte war alles klarer, besser und schöner.


#4

Moin,

Das sieht nach einem Bug aus, konkret: nach einem Bug im LDAP-Schema. Ich kann das bei mir nachstellen und habe daher einen Bug dafür angelegt.

Gruß
mosu