Antivirus für die paedML Linux 6.x

german

#1

Hallo Freunde,

neben meiner Problematik mit dem Datensicherungskonzept in der paedML bin ich auf das nächste Thema gestoßen…

Wie sieht eigentlich die Möglichkeit zur Integration von Antivirenlösungen in der paedML Linux 6 aus?
Wir hatten früher eine paedML Novell Lösung mit einem Norman Antivirus NPRO Advanced - da die Lizenzen weiter laufen möchten wir diese natürlich auch weiterhin nutzen.

Gibt es da Angepasste Installationpakete oder einen Tip, wie ich den Endpoint Manager installiere - und vorallem auf welchem der Server? Dieser muss ja dann soweit funktionieren, dass dieser die MSI-Pakete verteilt…

Hat da jemand Erfahrungen oder gibts da ne universelle Anleitung/Weg?

Gruß,
Marcus


#2

Hallo Marcus,

die paedML Linux 6 wird mit ClamAV auf dem Server ausgeliefert, welcher Mails und Dateifreigaben auf Viren scannt. Auf den Clients kann eine beliebige Lösung eingesetzt werden. Norman Antivirus kenne ich nicht im Detail. Da ein MSI vorliegt sollte es einfach möglich sein ein OPSI-Paket daraus zu erstellen. In der Schulung zur Lösung wird dies gezeigt, sonst empfehle ich die direkte Anfrage beim LMZ. Der Endpoint Manager scheint nicht unter Linux lauffähig zu sein (norman.com/business/support … tection_11), d.h. hier bedarf es eines separaten Windows Clients, z.B. die Admin VM, auf der dieser installiert werden sollte.

Viele Grüße,

Jan Christoph


#3

Hey Christoph,

vielen Dank für die Info. Wir haben sogar ne Alternative in Sicht: Avast - da es für Schulen komplett kostenlos ist. Nachteil ist, es ist eine reine Client-Lösung ohne Verwaltungs-Server im eigenen Netz (Cloud-Technik).

…und da es so schön ist, habe gerade noch nen Beitrag eröffnet ^.^

Grüße,
Marcus