Anlegen eines User-Admins

german

#1

Guten Morgen,

ich möchte gerne einen Mitarbeiter erlauben im UMC die Benutzer und Gruppen zu bearbeiten bzw. neu anlegen zu lassen.

Ich habe aber keine Ahnung welche ACL dafür Notwendig sind.

Ich habe schon eine Richtlinie user-admin (UMC-Zugriff) und user-admins (UDM-Ansicht) angelegt leider hatte ich noch keinen erfolg.

Bitte, ich brauche eure Hilfe!!!

Gruß

Marko Rappholz


#2

Hallo Marko,

so etwas ähnliches hatten wir ja auf dem Basisseminar.
Hab leider auch die Doku nicht mehr bei der hand muss ich mir erst suchen.

LG
Franz


#3

Hallo,

die Einrichtung der angepassten UDM-Ansichten ist im Kapitel 4.6 des aktuellen UCS Handbuchs beschrieben. Da die Richtlinien lediglich die Ansicht im UDM verändern, ist es notwendig dass die Benutzer denen diese zugeordnet werden auf LDAP-Ebene die nötigen Berechtigungen besitzen die gewünschten Objekte zu editieren.

Mit freundlichen Grüßen
Janis Meybohm


#4

Gibt es für die Anpassung der ACL noch weiterführende Dokumentationen/Howtos/Wiki Einträge? Mich würde z.B. interessieren, ob es zwingend notwendig ist die Änderungen an den ACLs auch zu replizieren? Denn in unserem Falle würden die Änderungen selbst ausschließlich auf dem DC vorgenommen werden.

lg
audiolinux


#5

Hallo,

Informationen zu ACL’S finden Sie in Kapitel 7.4 im aktuellen Handbuch.
In UCS Umgebungen werden ACL’s nicht repliziert. Diese sind zunächst nur auf dem DC Master vorhanden, da nur auf dieser Systemrolle schreibender Zugriff auf das LDAP besteht. Bei der Einrichtung eigener ACL’s sollte allerdings darauf geachtet werden, diese auch auf DC Backup Systemen zu hinterlegen um die Möglichkeit eines Backup2Master Vorgangs für den Bedarfsfall zu gewährleisten.

Mit freundlichen Grüßen
Tobias Scherer