Anbindung von Fremdsystemen

german

#1

Bestehende Unix-artige Systeme können an UCS angebunden werden. Dabei stehen zwei Ausprägungen der Anbindung zur Auswahl.

  1. Einbindung in Netzwerkverwaltung. Fremdsysteme können als IP-Managed Clients im Univention Admin aufgenommen werden. Dadurch können diese Systeme von UCS über DHCP eine IP-Adresse zugewiesen bekommen. Weiterhin werden Einträge für die Namensauflösung innerhalb der UCS Domäne erzeugt.

  2. Weiterhin können Fremdsysteme an den Verzeichnisdienst und den Kerberos-Dienst angebunden werden oder in die Samba-Umgebung als Memberserver lose eingebunden werden. Es ist nicht möglich, Freigaben auf diesen Fremdsystemen mit dem Univention Admin zu verwalten. Für diese Funktionalität wäre die Portierung des UCS Listener-Dienstes auf die verschiedenen Fremdsystemplattformen nötig. Diese Portierung ist derzeit nicht geplant.

Detaillierte Informationen zur Einbindung von zusätzlichen Unix/Linux-Systemen in eine UCS Domäne finden Sie im PDF Dokument unter der URL http://www.univention.de/uni_pdf_dokumente/unix-systeme_060112.pdf.


#2

Guten Tag!
Gibt es eine Anleitung oder Erfahrungsberichte wie openSuSE-Clients an einer UCS-Domäne angemeldet werden können?

Danke, Dynosaur


#3

Hallo,

in folgendem SDB Artikel ist beschrieben, wie Fremdsysteme auf Debian-basis an aktuelle UCS-Versionen angebunden werden können.
http://sdb.univention.de/1095

Die Konfigurationsschritte sollten auf einem Opensuse in ähnlicher Form möglich sein.

Mit freundlichen Grüssen
Tobias Scherer