Alter Windows Domain Controller ersetzten

german
ad-takeover

#1

Guten Tag
Ich versuche ein Win2003 Server mit UCS zu ersetzen. Die Win AD Domäne lautet nur “cmt”. Gemäss Migrationseschreibung sollte der UCS Master die selbe Bezeichnung haben. Ich kann jedoch nur “cmt.intranet” angeben.
Gibt es eine Möglichkeit die Dömäne “cmt” zu migrieren ?

Vielen Dank Mirio


#2

Hallo!

Ist auf dem Windows 2003 Server Active Directory eingerichtet? Dann muss der Domänen-Name aus mehr als einem Teil bestehen :slight_smile:
Achtung: Es gibt eine Unterscheidung zwischen dem alten, Pre-Windows 2000-Legacy Domain oder NT- bzw. Netbios-Domain-Name und dem “neuen” Vollqualifizierten Domänennamen des Active Directory. Der Netbios-Name ist häufig der erste Teil des AD-Domänennamens (muss aber nicht, man kann das bei Bedarf während der Installation anders nennen):

Vollqualifizierter Domänenname:     intern.example.org
Netbios-Name:                       intern

Um das nochmal zu verifzieren, würde ich einer passenden Anleitung folgen, bspw.: https://www.lansweeper.com/kb/13/findnetbiosname.html

Schönen Gruß,
Michael Grandjean


#3

Hallo
Vielen Dank für die rasche Antwort.
Leider habe ich nur Einträge mit “CMT”

  • echo %userdnsdomain% ergibt “CMT”
  • whoami /FQDN ergibt “CN=Administrator,CN=User,DC=CMT”
  • Unter den AD Properties habe ich “Domain Name (pre Windows 2000) CMT”

Habe die AD leider nicht selber Aufgesetzt. Gibts da Möglichkeiten ?

Herzlichen Dank


#4

Ggf. funktioniert es zunächst während der Installation der Active Directory Domäne beizutreten und dann im zweiten Schritt erst die Domäne übernehmen?