Aktualisierte Installations-Images für UCS 2.2

german
announcement

#1

Ab sofort stehen aktualisierte Installations- und Update-Images für UCS 2.2-0 zum Download bereit, sowohl als Komplettdistribution als auch als Update für Version 2.1-2. Sie beheben ein internes Problem, aufgrund dessen UCS 2.2-0 Installationen und Updates seit dem 1.6.2009 eine Fehlermeldung lieferten, die sich auf die Pakete tetex-bin, tetex-extra, univention-directory-reports und univention-directory-manager bezog.

Die DVD-Images können von unserem Download Server heruntergeladen werden. Es stehen Images für 32bit- und 64bit-Systeme zur Verfügung, jeweils mit Kernel 2.6.18 und Kernel 2.6.26. Zusätzlich wurden Update-DVDs für UCS 2.1-2-Systeme veröffentlicht: univention.de/download.html.

Die aktualisierten ISO-Images beinhalten neue Versionen folgender Pakete:

[ul]
[li] tetex-bin[/li]
[li] univention-ssl[/li][/ul]

Die aktualisierte Version von univention-ssl verwendet bei Neuinstallationen als so genannte “Message Digest” oder Hashfunktion das Verfahren SHA1 statt MD5 zur Erstellung von neuen SSL Zertifikaten.
Bei Updates auf UCS 2.2-0 wird weiterhin MD5 verwendet. Das Verfahren lässt sich in der aktualisierten Version des Pakets per Univention Config Registry Variable anpassen. Eine Anleitung zur Umstellung einer bestehenden UCS CA von MD5 auf SHA1 wird in Kürze als Artikel in der Support Datenbank zur Verfügung stehen.

Generelle Informationen zum UCS 2.2 Release finden sich in der Ankündigung von Univention Corporate Server 2.2.
Fragen zum Release oder zum Update stellen Sie gerne in den jeweiligen Forenbereichen.


Update 1.3 auf 2.0
Erstinstallation univention-directory-manager fehlt
Upgrade-Problem texlive
UDM wird nicht gefunden
Frisch aufgesetzter UCS 2.2 inkompatibel mit Lenny und Hardy
#2