Aktivierung von UCS schlägt fehl

appcenter
german
activation

#1

Hallo, leider schlägt, trotz mehrerer Versuche, du Aktivierung von UCS bei mir fehl. Folgende Fehlermeldung erhalte ich: “Die Aktivierung des UCS-Systems schlug fehl. Bitte wiederholen Sie den Aktivierungsvorgang über das Benutzermenü oben rechts.”
Mit einer alternativen Mail Adresse habe ich es auch schon probiert, geht leider auch nicht. Es kommen auch keine Mails in dem Postfach an, auch nicht im Spam Ordner. Ich benötige die Aktivierung um das App Center zu nutzen. Weiß jemand von euch eine Lösung?


#2

Hallo,

die Mails werden seitens Univention m.E. erst verschickt wenn die Aktivierung erfolgreich war. Der Fehler deutet darauf hin, dass dies schon nicht der Fall ist. Es bringt also nichts, mit unterschiedlichen Mailadressen zu probieren.

Ich weiß gerade nicht genau, zu welchem Server von Univention die Aktivierungsanfrage geht, bin mir aber ziemlich sicher, dass es über einen Webservice, also sicherlich https läuft. Ihr System muß selbst nicht aus dem Internet erreichbar sein, sollte aber via http/https kommunizieren können. Wenn der Zugriff nur über Proxy möglich ist, stellen Sie diesen bitte gemäß 8.2.4.2. Konfiguration des Proxyzugriffs ein


#3

Hallo,

vielen Dank für die Rückmeldung.
Ja, das System kann via http/https kommunizieren und es geht hier um das Webinterface von UCS 4.2. Ein Proxy wird nicht verwendet.

Aktuell habe ich UCS zum Testen in einer VirtualBox Umgebung. Bei der entsprechenden VM ist eine Netzwerkbrücke eingerichtet, sodass diese normal im Netzwerk wie der Host kommunizieren kann.
Wenn ich jedoch die Einstellungen von Netzwerkbrücke in NAT ändere und auch Änderungen in der Netzwerkconfig in UCS durchführe funktioniert die Aktivierung ohne Probleme.
Wenn allerdings die Netzwerkbrücke eingestellt ist funktioniert die Aktivierung nicht (die Netzwerkconfig habe ich auch hier entsprechend überprüft). Als Router wird eine FritzBox verwendet.

Kann es am Router liegen, dass die Aktivierung von UCS bei der Netzwerkbrücke nicht funktioniert? Oder können andere Störfaktoren im Netzwerk verantwortlich sein, welche im NAT (Host) nicht vorhanden sind?
Gibt es alternative Möglichkeiten für die Aktivierung?


#4

Den überwiegenen Teil meiner UCS-Tests und Repros mache ich selbst in Virtualbox. Und weil mir die Bridge-Implementierung auch spanisch vorkam (und ich keine Lust hatte, das auch noch in der Tiefe zu durchleuchten), hat mein virtuelles “Testnetz” eine kleine Router-VM mit einem NAT- und einem “Host-Only”-Adapter und die VMs liegen alle im Host-Only Bereich.
Das hat den Vorteil, dass die VMs auch funktionieren, wenn mein Laptop kein Netz hat oder mit dem primären Netz woanders ist.


#5

OK, dann würde ich meine Tests auch entsprechend mit NAT oder Host-Only Adapter durchführen. Wenn ich jedoch die ganz Sache im Produktivbetrieb betreiben möchte (vielleicht auch mit VMware oder KVM), kämme ich um die Netzwerkbrücke nicht herum. Oder kann ich die externen Clients der Benutzer mit ins NAT einbinden?


#6

Von unserem Lizenzsystem sind Lizenzen per Mail verschickt worden. Ich schicke die nochmal per privater Nachricht zu.