AD Join klappt nicht

german

#1

Hallo, bei mit klappt das AD Join mit einem 2003 R2 nicht.
Das DNS ist es nicht, der Windows- Server hatte vorher Fehler geworfen beim Abruf der RootNameServer.
Nachdem mein 2003 R2 Internet hat, bekommt der UCS beim Setup die Liste und findet auch den AD-Domainnamen fürs Setup-GUI.
Nach Eingabe des Passworts im Setup wirft er diese Fehlermeldung:

Was mach ich falsch? (:

#EDIT
Passwort ist richtig bzw bei falschem Passwort gibt er dediziert Passworterror zurück…


#2

So. Stefan hat noch so lange geklickt bis er aufgegeben hat. Also der Ofen.^^

Und zwar hatte der DNS auf dem 2003er DC schon einen A-Record für die IP des UCS.
Nach Löschen des Eintrags liefs.

Also:

1.) Der Microsoft-DC, der den UCS ins AD aufnimmt, braucht Internet (um Root-NS abzufragen, auch wenn er die eh schon hat).
2.) Im DNS Server dieses Servers darf sich kein Host (A*) für die IP des UCS befinden (könnte auch automatisiert werden, Adminuser ist ja da…)

Zusatzgedanken (:
Komisch dass diese Fehler hier noch nie aufgetaucht sind.
Ein problemloser AD Join ist bestimmt ein wichtiger Schritt für die Verbreitung von UCS.
Wer hier schon vor die Wand läuft und das Thema Microsoft- Dienste unter Linux kennt, lässt das Ding schnell einfach stehen.
DNS und Microsoft ist dabei ja ein spezial- Dauerthema, der Dienst suckt eigentlich schon immer.
Je weniger man von diesem DNS braucht desto besser.

Der alte Server war ein 2003 R2 Std DE x32 SP1, ich denke das ist kein Exot für die Übernahme durch UCS.
Beide Fehler könnten UCS- seitig vermieden werden, wir haben sogar ein privilegiertes Konto im Klartext auf der UCS-Seite.
Aussagekräftige Fehlermeldungen wären hier sinnvoll und würden auch Abstand zu Microsoft schaffen.
Der Versand der Fehlermeldung per Mail ist ein sehr guter Ansatz. Systemnerds haben aber weniger Yahoo/Gmail, vielleicht kann man das besser per HTTP / FTP / SSH / USBStick anbieten.