AD-Connector start nicht nach einem "holprigen" Update 4.2->4.3

ad-connection

#1

Hallo zusammen,

nach einem recht “holprigen” Update des Master DCs von 4.2-3 nach 4.3-1 start nun der AD-Connector nicht mehr.
“Holprig” weil während des Upgrades mehrere gebootet und Pakete manuell entfernt bzw. installiert werden musst. Auf jeden Fall läuft mittlerweile alles sauber und stabil, bis auf eine “Kleinigkeit”:

Der AD-Connector starten nicht, im Logfile “/var/log/univention/connector-status.log” findet sich nur ein EIntrag:

connector/ad/ldap/host not set

Ist das neu seit 4.3?
Oder ist bei meiner Installation doch mehr kaputt als es scheint?

Bin für jeden Hinweis dankbar!

LG Peter


#2

Hallo,

unter/var/univention-backup sollten Sie tägliche Backups der Registry finden (ucs-backup-yyyymmdd.tgz).

Wenn Sie sich gemerkt haben, bei welchen Paketen ein manueller Eingriff nötig war, sollten Sie auch genau dort schauen, ob etwas nicht läuft, also Logs auf Auffälligkeiten prüfen und so weiter.

hth,
Dirk


#3

Hallo,

danke für den Tipp mit dem Registry-Backup!

Leider brachte ein diff-Abgleich zwischen dem Stand vor und nach dem Update keine neuen Erkenntnisse:
Bis auf Versions-spezifische Werte (wie z.B. “version/version: 4.3”) und einige andere Kleinigkeiten sehe ich da keine wesentlichen Unterscheide :frowning:

LG Peter


#4

Das ist merkwürdig.
Leider habe ich kein Referenzsystem mit AD-Connector zur Hand. Die älteren Referenzen hier im Forum und im Bugzilla zeigen jedoch, dass die UCR-Variablen connector/ad/ für dessen Funktion relevant sind oder zumindest waren.


#5

Ich glaube, die Variablen connector/ad/ldap/host , connector/ad/ldap/base, connector/ad/ldap/binddn, etc. werden nur in einem Windows-AD benötigt. Die konnte ich auch auf keinem meiner (funktionierenden) Referenzssysteme finden.


#6

Huhu,

Peter, den AD-Connector brauchst du nur, wenn du ein UCS-System an eine AD-Domäne anbinden willst, die von Windows-DCs betrieben wird.

Für eine von UCS betriebene AD-Domäne brauchst du nur den S4-Connector. In diesem Fall kannst du den kompletten AD-Connector deinstallieren.

m.


#7

Moin Mosu! :slight_smile:

dann habe ich mir ja völlig umsonst den Stress gemacht?
Vermutlich wurde während des Update der AD-Connector unnötigerweise installiert,
Bin nur darauf aufmerksam geworden, weil Nagios meckerte.

Vielen Dank!!!

LG Peter