Zentrales Adressbuch?

german

#1

Hallo zusammen,

der Server läuft, nun kommt der nächste Schritt smile

Kann ich den UCS (ct’ Edition) als zentrales Adressbuch für alle möglichen Clients konfigurieren?

Clients, die teils im lokalen Netz sind und teils per VPN “rein” kommen?

Linux-Clients, die Thunderbird verwenden und Windows-Clients, die Outlook verwenden?

Ich habe bei der Suche nach LDAP dieses nur als Konfigurationsdatenbank gefunden, nicht als freigebbares Adressbuch.

Danke für einen Stupser in die richtige Richtung.

Viele Grüße,

Frank Neps


#2

Hallo,

ich denke, in Kombination mit Zarafa?

Geht es hier um die Systembenutzer oder um ein “Kunden”- Adressbuch?


#3

Um ein Adressbuch mit Kunden und Geschäftspartnern.

Ich habe im Moment einen alleinstehenden Zarafa-Server am Laufen (produktiv). Da scheint es nur zu gehen, wenn man einen eigenen OpenLDAP-Server aufsetzt und das Script zarafa2ldap regelmäßig laufen lässt.

Danke und viele Grüße,

Frank


#4

Ein anderer Weg als die Synchronisierung ins OpenLDAP wird dir wohl nicht über bleiben…

Wir intern haben selber schon eine Software entwickelt, welche zwischen Zarafa & OpenLDAP in Echtzeit synchronisiert (sowie auch in andere Datenbanksysteme).

Bei interesse kannst du dich gerne melden.


#5

Ok, danke, hab’s befürchtet. :slight_smile:

Danke und viele Grüße,

Frank


#6

Hallo @DBGTMaster

wir wären evtl. an so einer Software interessiert. Könnten Sie sich mit mir bitte in Kontakt setzen? Vielen Dank