Zarafa: E-Mail mit "." wird nicht akzeptiert

german

#1

Hi,

wir haben kürzlich bei einem Kunden ein Update auf UCS 4.0.3 durchgeführt.

Heute wurde ein neuer User angelegt mit einer E-Mail-Adresse, die einen Punkt enthält. Dieser User konnte Mails wegschicken (intern und extern), jedoch keine empfangen (ebenso: intern und extern).
Nachdem wir bei der E-Mail-Adresse den Punkt durch einen Bindestrich ersetzt haben, ging es problemlos.

Lokales Konfigurationsproblem?
UCS-Bug?
Zarafa-Bug?

Diese Zarafa-Version ist installiert:

root@pmt-mail:~# zarafa-admin -V
Product version:	7,1,13,51032
File version:		51032

Das steht im postfix-Log:

Sep 23 16:10:42 pmt-mail postfix/lmtp[23005]: A1F1F22BE5: to=<wg.harterhof@promente-tirol.at>, relay=127.0.0.1[127.0.0.1]:2003, delay=1.1, delays=0.94/0/0.1/0.0
1, dsn=5.1.1, status=bounced (host 127.0.0.1[127.0.0.1] said: 503 5.1.1 User does not exist (in reply to RCPT TO command))

Das sagt der dagent dazu:

Wed Sep 23 16:10:42 2015: [26278] Failed to resolve recipient wg.harterhof@promente-tirol.at
Wed Sep 23 16:10:42 2015: [26278] Requested e-mail address 'wg.harterhof@promente-tirol.at' does not resolve a user.

Zur dagent-Meldung noch: Natürlich wurde der User mit zarafa-admin -l in der Liste und mit --details korrekt angezeigt.

Der Kunde hat natürlich auch etliche Benutzer mit Punkten in ihren E-Mail-Adressen, die nach wie vor funktionieren.


#2

Thema erledigt.
Es war ein Alias-Eintrag mit derselben Adresse vorhanden… facepalm