Windows Profile auf NAS anlegen

german

#1

Hallo.

habe folgendes Problem bei Benutzer. Hab unter Benutzer unter den Punkt Konto-Windows im Punkt Personalverzeichnis auf mein NAS \name\Profile\username verwiesen, das er somit dort das Profil ablegt. Beim ersten Benutzer hat er dies auch gemacht. Bei einen weiter macht er das nicht mehr. Habe dann test weise den ersten Benutzer auf den Win8-Rechner gelöscht (bin dabei richtig vorgegangen, weil ich das ja weiß von der arbeit her - also nicht über Explorer :-)))) ) und auch das Profil auf der NAS und komischerweise legt er mir das dann auch nicht mehr an, obwohl die NAS in die Domäne eingebunden ist und auch die Gruppe in der der Benutzer ist darauf Vollzugriff hat. Was mach ich hier verkehrt. Ihr werdet mich, denke ich hier noch öfter hören. Stell mich anscheinend zu blöd an. Komme nämlich auch nicht mit den GPOs von Windows drauf :-). Aber das ist ein anderes Problem. Eine Baustelle nach der anderen.

Gruß
Michl


#2

Hallo,

so auf Anhieb natürlich schwer zu sagen. Ich schätze Sie haben den Client nach dem löschen des Profils bereits neu gestartet, sich dann an und wieder abgemeldet (ich schätze es wird nur dann versucht das Verzeichnis neu zu erstellen). Ggf. hilft ein Blick in die Event-Logs auf dem Windows Clients. Sie könnten auch mal prüfen was passiert wenn Sie das Profilverzeichnis vor der Anmeldung manuell anlegen.

Mit freundlichen Grüßen
Janis Meybohm