USC - Owncloud friert ein

owncloud
german

#1

Hallo,
ich benutze die USC mit Owncloud (in Docker) und seit einigen Tagen friert die UCS immer wieder ein. Leider hilft dann nur noch ein harter Neustart denn SSH, Website und der Login über die ESXi Konsole funktionieren nicht mehr.

Die UCS läuft auf einem ESXI 6.0.0.U3 (Neuster Patch)
Die UCS hat die Version 4.4-0 erratra 143 installiert (Alle Patches sind installiert)
Owncloud ist in der Version 10.0.10-2018-09-07 istalliert

Nach dem Neustart funktioniert wieder alles einwandfrei…

Ich (<-- Linux NOOB) habe bereits in der UCS nach Logfiles gesucht, kommte auch einige finden… aber komme dort nicht weiter (viel zu viele Logs !). In welchem dieser Logfiles könnte der Freeze stehen?
Wird so etwas überhaupt aufgezeichnet?

Danke


#2

Huhu,

wenn die Maschine/der Kernel plötzlich hängt, dann stehen die Chancen gut, dass keinerlei Logmeldungen mehr den Weg auf die Platte gefunden haben. Evtl. hilft noch die virtuelle Console vom ESX.

Was ich aber dringend empfehlen würde, ist ESX auf die neueste Version zu aktualisieren (6.7.irgendwas). Sowohl wir als auch mehrere unserer Kunden hatten mit nicht ganz aktuellen ESXen und aktuellen Ubuntu-Kernel-Versionen genau solche Probleme: häufige, plötzliche Hänger, keinerlei Logmeldungen, nötiger Reboot der VM. Ich kann mir vorstellen, dass aktuelle UCS-Kernel das selbe Problem triggern.

ESX-Updates sind normalerweise ziemlich easy; von Installations-CD/-USB booten, Partition mit vorhandener ESX-Installation auswählen, aktualisieren lassen, fertig.


#3

Danke für die Antwort. Leider kann ich nicht auf version 6.5 gehen. Das Problem besteht immernoch und ich konnte es kurzzeitig mit einem Neutstart über Cron “beseitigen” aber seit ein paar Tagen friert die UCS nun auch vor dem gesetzten cron job ein.

Alle anderen Maschinen auf demselben ESX funktionieren einwandfrei. Muss also ein Problem mit linux und ESX sein.


#4

Sag ich ja, Inkompatibilität zwischen neuem Linux-Kernel und nicht ganz neuem ESXi.

Wenn ein ESXi-Update momentan nicht in Frage kommt, kann evtl. helfen, einen älteren Linux-Kernel laufen zu lassen. Auf einem Ubuntu 18.04, mit dem ich ähnliche Probleme hatte, habe ich eine Zeit lang den Kernel von Ubuntu 16.04 laufen lassen.


#5

Danke für die Antworten.

Ich bin gerade dabei von Owncloud auf Nextcloud umzuziehen. Somit habe ich ein reines linux mit installierter Nextcloud und muss (weil ich = noob) mich nicht mehr mit Docker & Co rumärgern.

Warscheinlich liegt das am Setup da die UCS eine VM ist und Owncloud in einem Docker Container lebt.

VM --> UCS --> Docker (owncloud)

Ist das nicht doppelt virtualsisiert (nestet hyperv)? Macht das ganze auch langsamer …

Ich hoffe ich bekomme es mit einem reinen ubuntu und nc hin :slight_smile: