Update 3.0 auf 3.1 mit Zarafa: Unerwarteter Verlauf


#1

Guten Tag,

Ich habe versucht, das Upgrade wie [url]Update auf UCS 3.1 / Zarafa4UCS] beschreibt einzuspielen.

Mich irritiert, dass Zarafa nach dem Aktualisieren der Repositories über die UMC nicht upgradebar ist, aber jetzt die Sperre nicht mehr besteht, und ich das UCS Upgrade fahren könnte.

Meine Frage
Kann ich jetzt das UCS Upgrade einfach einspielen (und Zarafa wird automatisch mit aktualisiert), oder habe ich ein Problem, das ich vorher lösen muss.

Danke für jede Antwort,

Fred

Edit: Typo in Überschrift


#2

Hallo,

die eigentliche Anleitung (auch im von Ihnen genannten Thread verlinkt) ist Zarafa4UCS Upgrade Guide to UCS 3.1 with Univention App Center.
Wenn ich Sie richtig verstehe, sind Sie noch auf UCS 3.0. Die neueren Zarafa-Versionen bekommen Sie erst nach dem Update auf UCS 3.1 und der Aktivierung der Zarafa “App”.

Viele Grüße,
Dirk Ahrnke


#3

Guten Tag,

ich bin auf UCS 3.0, das ist richtig.
Ich wollte Zarafa auf Version Zarafa4UCS 7.1.1000 upgraden, habe hierzu die loaklen Repositories aktualisiert. Nun kann ich aber das eigentliche Zarafa-Upgrade garnicht durchführen, aber die Sperre im Online-Update für den UCS Upgrade auf Version 3.1 ist nicht mehr da.

Ich habe aber die Anleitungen so verstanden, dass das Zarafa Upgrade auf Version 7.1.1000 tatsächlich durchgeführt werden muss. Deswegen bin ich ja verwirrt: Muss/Kann ich oder nicht? Upgrade auf UCS 3.1 fahren oder nicht? Ist schliesslich ein Produktivsystem, da frag ich lieber, bevor 'was explodiert…

Gruss,

Fred


Upgrade UCS (3.0) with multiple servers and Zarafa (7)
#4

Hallo,

Sie müssen zunächst das Integrationspaket zarafa4ucs-7.1.2000 (nicht .1000) installieren. Dabei wird die eigentliche Zarafa-Installation nicht angefasst.
Danach können Sie das Upgrade auf UCS 3.1 fahren.
Erst im Anschluß haben Sie die Möglichkeit, Zarafa selbst über das App Center zu aktualisieren.

Viele Grüße,
Dirk Ahrnke