Univention Net Installer

german

#1

Hallo,

ich möchte mit UCS 3.0 eine netzwerkbasierte Installation via PXE durchführen. Das via univention-repository-create und unvention-repository-update erzeugt Repository enthält nun Pakete für 2.4 und 3.0.
Das System bootet via PXE und zeigt mir anschliessend den 2.4er Installer.
An welcher Stelle kann man konfigurieren, dass der 3.0er Installer gerufen wird?

Danke schon mal.


#2

Hallo,

der Net-Installer kann derzeit nur die UCS-Version installieren mit der das Repository initial erzeugt wurde. Außerdem kann nur die Architektur des Installationsservers per PXE Installiert werden. In Ihrem Fall würde es daher evtl. ausreichen das alte Repository zu löschen und mit einem UCS 3.0 Medium ein neues zu generieren um dann direkt mit UCS 3.0 installieren zu können.

Mit freundlichen Grüßen
Janis Meybohm


#3

Danke, das hilft erstmal.
Ich habe das Repository zwar aus einer 3.0 DVD erzeugt, hatte aber noch “repository/mirror/version/start: 2.4-0” gesetzt. Offensichtlich nicht komplett aufgeräumt.
Die korrekte Vorgehensweise steht ja in SDB-Artikel 1217.


#4

Merkwürdig. Ich bin nochmal nach dem SDB-Artikel vorgegangen.
“repository/mirror/version/start” war nicht mehr gesetzt. Das Repostory-Verzeichnis war komplett leer.
Nach univention-repository-create habe ich in …/mirror nur ein 3.0.
“repository/mirror/version/start” steht auf 2.4-0. In “/var/lib/univention-repository” gibt es wieder eine Datei .univention_install in der “VERSION=2.4” steht.


#5

Hallo,

läuft das System auf dem das Repository neu erstellt wurde noch mit UCS 2.4? In diesem Fall müsste es vor dem neu erzeugen des des Repositorys auf UCS 3.0 aktualisiert werden.

Mit freundlichen Grüßen
Janis Meybohm


#6

Hallo,

das war ein von 2.4 auf 3.0 aktualisiertes System. Irgendwie kamen nach dem repository update immer die alten Images nach univention-repository/boot.
Ich hab das Repository jetzt auf einem System, welches schon auf 3.0 installiert wurde. Damit gehts.

.da