Univention Corporate Server 2.4-3 veröffentlicht

german
announcement

#1

Mit UCS 2.4-3 steht die dritte Aktualisierung von UCS 2.4 zur Verfügung. Diese umfasst diverse Detailverbesserungen, Fehlerbehebungen und Neuerungen.

Auszug aus der Liste der Änderungen:
[ul]
[li] Die Browser Mozilla Firefox 4,5,6 und Microsoft Internet Explorer 9 werden nun unterstützt. Die verwendete AJAX-Bibliothek Dojo wurde auf Version 1.6.1 aktualisiert.[/li]
[li] Das einfache Bearbeiten systemkritischer UCR-Variablen in der Univention Management Console (UMC) wird verhindert. Diese Variablen können weiterhin über die dafür vorgesehenen Werkzeuge verändert werden.[/li]
[li] Im UDM definierte Samba-Privilegien werden auch für Benutzer & Gruppen im lokalen Samba gesetzt.[/li]
[li] Die Port-Konfigurationen der LDAP-Server können per UCR-Variablen definiert werden und werden in der Listener-/Notifierdomänenreplikation berücksichtigt.[/li]
[li] Die Suche nach virtuellen Maschinen auf Virtualisierungsservern in UCS Virtual Machine Manager (UVMM) wurde mit der Implementierung einer Suchfunktion vereinfacht.[/li]
[li] UVMM unterstützt bei KVM das Wechseln von CDROM/DVD- und Floppy-Dateien im laufenden Betrieb der virtuellen Maschine.[/li]
[li] Deaktivierte Benutzer werden nicht mehr in Lizenzprüfung einbezogen.[/li]
[li] Neue Treiber und Bugfixes aus Linux Longterm-Kernel (2.6.32.40) wurden integriert.[/li][/ul]
Eine vollständige Liste der Änderungen sowie ausführliche Informationen sind im Changelog enthalten.

Das Update kann unter Verwendung des Online-Repository entweder per Univention Management Console (UMC) mit dem Modul “Online Updates” oder über die Kommandozeile mit dem Befehl “univention-updater net” eingespielt werden. Lokale Repositories werden mit dem Befehl “univention-repository-update net” aktualisiert. Weitere Update-Möglichkeiten sind im UCS-Handbuch in Kapitel 11 beschrieben.


#2