UCS Repository Mirror wird nicht aufgeräumt

german

#1

Sehr Geehrte Damen und Herren,

Trotz folgender gesetzter UCR Variablen, werden alte releases nicht auf dem mirror aufgeräumt.
repository/mirror/version/end: 3.0-1
repository/mirror/version/start: 2.2-0

2.0 und 2.1 sind nach wie vor in
/var/lib/univention-repository/mirror/
vorhanden.

Die metadaten unter /var/lib/univention-repository/skel/ scheinen entfernt geworden zu sein.

Ich benutze univention-repository-update net um den Mirror zu aktualisieren.

PS: Haben sie sich schon mal überleget zum beispiel approx (debian Proxy) anstelle eines vollen lokalen Mirrors zu benutzen? Speziell mit der unmaintained Sektion werden die benötigten Download/Platzmengen doch langsam sehr gros (80+GB!). Bisher hab ich auf Debian systemen damit sehr gute Erfahrungen gemacht.

Mit Freundlichen Grüssen,

  • Philippw

#2

Hallo,

das nachträgliche Anpassen der Variable repository/mirror/version/start auf eine neuere Startversion löscht keine lokale gespiegelten Repositories im Dateisystem.
Dies können Sie aber, gesetz dem Fall dass Sie nicht mehr benötigt werden, gefahrlos selbst tun indem Sie die entsprechende Pfade unterhalb von /var/lib/univention-repository/mirror/ entfernen.

Für eine automatische Bereinigung beim Setzen der Variable habe ich den folgenden Eintrag in unserem Bugtracking-System erzeugt: [bug]27902[/bug]

Bezüglich “approx” wurde [bug]27903[/bug] angelegt.

Vielen Dank für Ihre Anregungen!

Mit freundlichen Grüßen,
Tim Petersen


#3

Hallo :slight_smile:

Vielen Dank für die Antwort und das aufnehmen meiner Anmerkung.

Ich habe mittlerweile die UCR Variabel online/repository/clean gefunden. Wenn man diese auf “yes” setzt dann wird unter /var/lib/univention-repository/var/clean.sh ein script erstellt, welches nach manueller Ausführung die unbenötigten Dateien entferrnt. Wie Perfekt dieses Arbeitet wird sich noch zeigen.

Vielen Dank,

  • PhilippW