UCS Einstellungen übernehmen

german

#1

Hallo Community,

ich bin neu hier und mit, bzw. bei UCS. Und gleich eine für mich bedeutende Frage, von der ich mir zwar vorstellen kann, dass Sie hier schon erörtert wurde, habe aber ad hoc nicht gefunden.

Ich habe vor einigen Wochen meinen ersten UCS 3.1 aufgesetzt und bereits Einiges eingerichtet, genau genommen

-Mehrere UCS-Benutzer
-Zarafa, Zarafa=UCS-Benutzer
-Fetchmail, SMTP
-und einige Updates eingespielt

Nachdem ich einige Erfahrungen gesammelt habe, möchte ich jetzt ein neues System mit UCS 3.2-1 aufsetzen, dabei aber nach Möglichkeit die bereits gettätigten EInstellungen übernommen.

Warum ich nicht einfach update?

Das “alte” System läuft unter VirtualBix mit einem (u. a. zu kkeinen) VDI-Image. Das neue soll unter KVM/qcow2 mit virtio-Disk laufen.

Im Grunde hat die Frage aber nichts mit der Virtualisierung an sich zu tun, sondern neu mit “UCS-EInstellungen beim Neuinstallieren” mitnehmen.

Danke

Peter


#2

Als Einstieg kann man sicher das hier empfehlen. Ansonsten wäre es auch möglich alle Dateien mit tar aufs neue Image zu kopieren. Allerdings bist du mit einer einfachen Neuinstallation und Neueinrichtung vermutlich schneller fertig.


#3

Servus Hilde,

woran scheitert es denn, dass Sie das Update nicht “einfach” machen? Dies sollte über die UMC und hier über das Icon “Softwareaktualisierung” sauber durchlaufen. So haben wir es hier jedenfalls auf zwei Maschinen recht problemlos hinbekommen.

Zur Virtualsierung:
Unter Univention gibt es eine tolle KVM Unerstützug, die über die UMC einfach administriert werden kann.

Gruß Hahn
VERSDIREKT GmbH