Ucs 4.0 -> 3.2

german

#1

Hi,

ein Kunde hat zum Wochenende ein Update auf UCS 4.0 gemacht. Dieses ist fehlgeschlagen. Es wurde vom Backup UCS 3.2 wieder hergestellt.

Seit der Wiederherstellung besteht das Problem, dass die Anwender auf den Windows Clients ein neues Profil erhalten, obwohl das richtige Profil lokal am Rechner liegt.
Es gibt nur einen UCS DC, welcher auch Samba 4 Master ist.

Zur Fehlerbehebung wurde eine LDAP-Rücksicherung gestartet.
Beim join-script für den s4-connector tritt folgender Fehler auf:

Waiting for activation of the extension object
msgpo:....................................................ERROR: Master
did not mark the extension object active within 180 seconds.
ERROR
ucs_registerLDAPExtension: registraton of
/usr/share/univention-s4-connector/ldap/msgpo.schema failed.

#2

Hallo,

D.h. zusätzlich zum Zurücksetzen auf einen Stand vor dem Update wurden auch Daten aus LDAP-Backups zurückgespielt? Ich vermute dass hier mindestens eine Re-Provisionierung des Systems notwendig sein dürfte. Sofern noch weitere UCS-Systeme (oder AD-Member) in der Umgebung existieren müssten diese anschließend neu gejoined werden.

Mit freundlichen Grüßen,
Tim Petersen