UCS 3.1 auf root-Server

german

#1

Hallo,

kann ich einen UCS 3.1 als DC-Slave mit Zarafa auf einem root-Server installieren?
Wie verständigt sich dann dieser mit dem DC-Master? Kann das über VPN passieren oder
muss ich Ports freigeben?
Oder ist dafür eine Instanz bei Amazon besser geeignet?

Danke,

Alex


#2

Hallo,

selbstverständlich können Sie UCS 3.1 auf einem root-Server betreiben.
Bezüglich der verwendeten Ports sehen Sie bitte den entsprechenden SDB-Artikel: Auf welche TCP/UDP-Ports des UCS Masters müssen andere UCS-System zugreifen können?. Eine Verbindung über einen VPN-Tunnel mithilfe von openvpn ist selbstverständlich ebenfalls möglich.

Bezüglich eventuell zu beachtender Besonderheiten im verteilten Betrieb mit Zarafa würde ich Sie bitten, sich direkt an Zarafa zu wenden - ich gehe aber davon aus, dass auch hier nichts dagegenspricht.

Mit freundlichen Grüßen,
Tim Petersen