UCS 3.1-1 / Samba 4, Automatisches Sperren von Benutzern

german

#1

Guten Tag,

es ist gewünscht, dass nach 3 falschen Passworteingaben an einem Windows-Client der Benutzer gesperrt wird.
Wie in der Dokumentation bei Punkt 5.5. Automatisches Sperren von Benutzern nach fehlgeschlagenen Anmeldungen wurden die UCR-Variablen entsprechend gesetzt:

root@ucs:~# ucr dump | grep faillog

auth/faillog/limit: 3 auth/faillog/lock_global: yes auth/faillog/unlock_time: 600 auth/faillog: yes
Dies brachte jedoch nicht den gewünschten Effekt.

Nach der Suche im Forum sind wir auf folgenden Eintrag gestossen:

Im Handbuch zu UCS 2.4 ist die Option Fehlgeschlagene Anmeldeversuche vor Aussperrung noch beschrieben, die Dokumentation von UCS 3.1 führt sie in Kapitel 5.3. Passwort-Einstellungen für Windows-Clients bei Verwendung von Samba nicht mehr auf.
In der Univention Management Console ist die Einstellung zu finden, wird jedoch ein Wert größer 0 hinterlegt, so hat dies keinen Effekt.
Wird diese EInstellung nur wirksam, wenn sich Samba 3 im Einsatz befindet bzw ist nicht mit Samba 4 kompatibel?

Weiterhin wurde versucht, die Sperrung der Benutzerkonten mittels einer Group Policy zu erwirken, leider jedoch auch hier ohne Erfolg.

Liegt hier ein Fehler im System vor oder ist es zur Zeit mit Samba 4 nicht möglich weder per genannter Einstellung in der UMC, noch per Group Policy einen Benutzer nach x fehlgeschlagenen Anmeldeversuchen automatisch zu sperren?


#2

Hallo,

Domain Lockouts sind mit Samba 4 bisher nicht möglich. Wir arbeiten hier allerdings aktuellen zusammen mit dem Samba Team an einer Lösung.

Mit freundlichen Grüßen
Janis Meybohm


#3

Hallo Herr Meybohm,

vielen Dank für die schnelle Antwort, ich werde es so entsprechend weitergeben.


#4

Hallo nochmal,

aufgrund der Begebenheiten ist nun die Frage aufgekommen, ob es schon Details bzw. einen Anhaltspunkt zum Fortschritt der Zusammenarbeit gibt.
Können Sie dazu schon eine Aussage treffen?


#5

Wir haben bereits erste Patches, die das Problem lösen. Ich denke im Februar / März werden wir ein Update für Samba 4 veröffentlichen.

Viele Grüße
Stefan Gohmann


#6

Hallo, wir wollten nachfragen, ob es möglich wäre, dass uns die Patches jetzt schon zur Verfügung gestellt werden? Dieses Problem tritt nämlich auch be unserem System auf.


#7

Hallo,

ja, ich hänge die Patches an diesen Beitrag an. Eine Veröffentlichung der aktualisierten Pakete planen wir in der KW14.

Mit freundlichen Grüßen
Janis Meybohm
s4-badPwdCount.tgz (33.6 KB)