UCS 2.2 mit Scalix Kalender ander User

mail
german

#1

Hallo Zusammen,

habe folgendes Problem,

wenn ich als User Sabine Klammer “sabine.klammer”

den Kalender von User Juergen Klammer “juergen.klammer”

hinzufüge habe ich kein Probelm auf den freigegebenen Kalender zuzugreifen.

jedoch wenn ich den Kalender von User Guenter Klammer “guenter.klammer” hinzufüge dann kann ich nicht auf den freigegebenen Kalender zugreifen.

jedoch wenn ich es umgegeht mache

hizugefügt User Guenter Klammer “guenter.klammer”
zugriff auf Kalender

hizugefügt User Juergen Klammer “juergen.klammer”
kein zugriff auf Kalender

Fehlermeldung:

“Der Ordner kann nicht angezeigt werden. Auf den angegebenen Ordnerspeicherort kann vom Microsoft Office Outlook nicht zugegriffen werden. Sie haben keine Berechtugung zur Ausführung dieser Operation.”

es ist also egal wenn ich als 2. hinzufüge dort kann ich nicht auf den Kalender zugreifen.

Mailbox von Juergen Klammer wurde schon einmal neu angelegt und die Sicherung zurückgespielt.

Es hat dann auch funktioniert jedoch einige Zeit drauf war wieder das selbe Problem.

Fehler in der scalix Logdatei gibt es diesbezüglich keine.

Ausser ich dreh es höher bitte um kurze Info wo ich weitersuchen soll?

Vielen Dank.

LG
Franz


#2

Mich irritiert die Verwendung der UCS-uid in Deiner Beschreibung. Ein sehr weit verbreitetes Problem beim Zugriff auf andere Mailboxen ist die Verwendung von SMTP-Adressen anstelle der X.400-Adresse. Das kann z.B. auch ohne Absicht passieren, wenn man die Adresse in den Kontakten hat und das “Outlook-Adressbuch” in der Suchreihenfolge vor SYSTEM kommt.

Die clientseitigen Logs müssen ggf. hochgedreht werden, um die Delegate-Sessions zu sehen.


#3

Sabine Klammer
Vor und Nachname
sowie Anzeigename

“sabine.klammer”
ist der Benutzername der bei der Auth. verwendet wird.

LG
Franz

Danke für deine Info
ich habe jetzt folgendes gemacht.
neue Mailboxen angelegt und die “alte” Mailbox Stellvertreter für die neue gegeben.

Falls es funktioniert kommt eine kurze Info von mir.

Wir testen intern nochmal ob es eventuell am Inhalt der Mailbox liegt. (Virus. etc)