UCC2 Pakete im UCC1 Repository?

Hallo,

eine kurze Frage:
Kann es angehen, dass UCC2 Pakete im UCC1 Repository gelandet sind?

Unter ucc.software-univention.de/maint … t/ucc/all/ taucht seit heute morgen
viel mit 2.0.0 auf und mit einem UCC1 hagelt es Fehlermeldungen beim einspielen von Updates.

root@xxxx:~# cat /etc/issue
Univention Corporate Client 2.0 (Weser)

Aus dem Logfile:
35 Pakete werden installiert und 2 Pakete entfernt.
2.997 kB der Festplatte werden belegt.

[ENTFERNEN, NICHT VERWENDET] univention-errata-level:i386
[ENTFERNEN, NICHT VERWENDET] univention-upstart:i386
[INSTALLIEREN, ABHÄNGIGKEITEN] libcanberra-gtk-module:i386
[INSTALLIEREN, ABHÄNGIGKEITEN] libcanberra-gtk0:i386
[INSTALLIEREN, ABHÄNGIGKEITEN] libmetacity-private0:i386
[INSTALLIEREN, ABHÄNGIGKEITEN] metacity:i386
[INSTALLIEREN, ABHÄNGIGKEITEN] metacity-common:i386
[INSTALLIEREN, ABHÄNGIGKEITEN] pwgen:i386
[INSTALLIEREN, ABHÄNGIGKEITEN] python-magic:i386
[ZURÜCKHALTEN] ntpdate:i386
[AKTUALISIERUNG] cdpinger:i386 1.1-2+ucs7.7.201301231548 -> 1.1-2+ucs8.10.201404221331
[AKTUALISIERUNG] libunivention-config0:i386 7.0.33-2.418.201301141602 -> 9.0.6-9.464.201404151035
[AKTUALISIERUNG] libunivention-debug1:i386 6.0.0-1.75.201301141300 -> 6.0.0-1.78.201403191216
[AKTUALISIERUNG] libunivention-policy0:i386 5.0.9-4.113.201301141633 -> 5.0.9-4.117.201403191314
[AKTUALISIERUNG] pam-runasroot:i386 5.0.1-1.603.201210291351 -> 5.0.1-1.604.201403251143
[AKTUALISIERUNG] python-univention:i386 6.0.21-2.129.201302141154 -> 7.0.3-4.138.201404150949
[AKTUALISIERUNG] python-univention-config-registry:i386 7.0.33-2.418.201301141602 -> 9.0.6-9.464.201404151035
[AKTUALISIERUNG] python-univention-debug:i386 6.0.0-1.75.201301141300 -> 6.0.0-1.78.201403191216
[AKTUALISIERUNG] python-univention-heimdal:i386 4.0.3-2.1.47.201212210700 -> 4.0.3-2.1.51.201403191232
[AKTUALISIERUNG] python-univention-lib:i386 1.0.80-4.117.201301231256 -> 3.0.26-17.221.201403251105
[AKTUALISIERUNG] shell-univention-lib:i386 1.0.80-4.117.201301231256 -> 3.0.26-17.221.201403251105
[AKTUALISIERUNG] univention-base-files:i386 1.0.51-1.122.201302141435 -> 3.0.4-3.161.201404151006
[AKTUALISIERUNG] univention-config:i386 7.0.33-2.418.201301141602 -> 9.0.6-9.464.201404151035
[AKTUALISIERUNG] univention-corporate-client:i386 1.0.24-6.84.201402191123 -> 2.0.0-11.95.201404151040
[AKTUALISIERUNG] univention-directory-policy:i386 5.0.5-1.52.201301241036 -> 5.0.6-1.53.201403191242
[AKTUALISIERUNG] univention-join:i386 1.1.16-6.52.201304171617 -> 2.0.0-7.58.201404221730
[AKTUALISIERUNG] univention-lightdm:i386 1.0.17.69.201307291737 -> 2.0.0-5.74.201404161143
[AKTUALISIERUNG] univention-policy-tools:i386 5.0.9-4.113.201301141633 -> 5.0.9-4.117.201403191314
[AKTUALISIERUNG] univention-ssh:i386 5.0.0-4.41.201210101406 -> 5.0.1-1.43.201403191249
[AKTUALISIERUNG] univention-ucc-bootsplash:i386 1.0.0-7.7.201301291626 -> 2.0.0-1.8.201403211445
[AKTUALISIERUNG] univention-ucc-grub:i386 1.0.5-1.7.201301251641 -> 2.0.0-2.9.201404041504
[AKTUALISIERUNG] univention-ucc-initramfs:i386 1.0.19-3.73.201304091246 -> 3.0.0-13.102.201404231512
[AKTUALISIERUNG] univention-ucc-pam:i386 1.0.2-4.34.201307251434 -> 2.0.0-2.38.201404031144
[AKTUALISIERUNG] univention-ucc-remote-mount:i386 1.0.0-9.12.201306171433 -> 2.0.1-4.17.201404161534
[AKTUALISIERUNG] univention-ucc-session-firefox:i386 1.0.2-2.12.201302061138 -> 3.0.0-1.20.201403211337
[AKTUALISIERUNG] univention-ucc-session-rdp:i386 1.0.5-1.23.201302121420 -> 2.0.0-1.27.201403211342
[AKTUALISIERUNG] univention-ucc-session-ucc:i386 1.0.3-3.25.201302081225 -> 2.0.0-1.26.201403211413
[AKTUALISIERUNG] univention-ucc-theme:i386 1.0.7-1.13.201304021736 -> 2.0.0-1.14.201403211329

Hallo,

es ist hier tatsächlich bei einem automatisierten Sync zu einem Problem gekommen. ucc.software-univention.de/maint … onent/ucc/ wurde in der Zwischenzeit upstream korrigiert.
Der Ubuntu-Mirror ubuntu.knut.univention.de/ wird derzeit neu synchronisiert und wird vermutlich im Laufe des Nachmittags wieder konsistent sein.

Mit freundlichen Grüßen,
Tim Petersen

Hallo,

vielen Dank für die Rückmeldung.

Bei unserem Kunden hat es zum “Glück” nur 2 von 6 UCC Mirror Servern “zerlegt”.
UCC Component Sync läuft jetzt, Ubuntu wird zum Glück von de.archive.ubuntu.com/ gespiegelt.

Wäre schön wenn sowas nicht nochmal vorkommt.
Morgen früh hätten wir Spaß mit 150 UCCs gehabt.

Evtl. sind automatische Updates doch keine gute Idee… :slight_smile: