UCC Pakete aus lokalem Repository installieren

german

#1

Hallo zusammen,

wir beabsichtigen in Zukunft einige UCC-Terminals in einem Netzwerksegment zu verwenden, welches keinen Zugriff auf Internet hat. Aus diesem Grund ist es notwendig, die Pakete und Updates, welche ich per Richtlinie ausrollen möchte lokal zur Verfügung zu stellen. Ich habe zu diesem Zweck bereits ein UCS-Offline Repository lt. Anleitung eingerichtet. Die Frage ist nun, wie muss die UCR Richtlinie aussehen, damit das UCC-Desktop auf auf dieses Zurückgreift?

Gibt es generell eine Aufstellung/Übersicht von möglichen UCR-Variablen?

Vielen Dank für die Unterstützung!


#2

Hallo,

wie man per UCR zusätzliche Repositories hinzufügt ist im Handbuch dokumentiert. Eine Übersicht über vorhandene UCR Variablen liefert ucr search

Vielleicht habe ich es falsch verstanden, möchte aber trotzdem einen Hinweis geben: Ein UCS (Offline) Repository enthält keine UCC Pakete. UCC verwendet von UCS verschiedene Repositories.


#3

Hallo,

vielen Dank für die Antwort und die Hinweise, die ich gleich mal weiterverfolgen werden.

OK, das mit den Offline-Repository habe ich dann falsch verstanden. gibt es eine Möglichkeit, bzw. ein How-To, wir man UCC Repositorys offline bereitstellen kann?

Danke!


#4

Hallo,

dafür haben wir leider keine Dokumentation oder HowTos, da ist Handarbeit gefragt. Da UCC aber auf Debian/Ubuntu basiert, kann man die üblichen dortigen Bordmittel verwenden, im Zentrum des ganzen wird debmirror stehen. Hier sind allgemeine Informationen zum Erstellen eines Ubuntu Mirrors zu finden.

Für UCC 2.1 muss man die Ubuntu spezifischen Pakete von ucc.software-univention.de/maintained/component/