Samba4 datei- und druckdienste

german

#1

wenn man samba4 verwendet, soll man ja (laut Anleitung) einen memberserver unter samba3 für die datei- und druckdienste verwenden. Kann das auch ein backupserver sein auf dem samba3 läuft oder geht nur memberserver?


#2

Hallo,

da die UCS Systemrolle DC-Backup nach dem UCS Domönenkonzept im Bedarfsfall den DC-Master ersetzen können soll, sollten auf DC-Master und DC-Backup normalerweise die gleichen Dienste eingesetzt werden. Grundsätzlich ist es aber auch in einer Samba 4 Domäne weiterhin möglich, Samba 3 auf beliebigen UCS Systemrollen zu betreiben - empfohlen wird allerdings der Einsatz auf einem Memberserver.

Mit freundlichen Grüßen
Janis Meybohm


#3

Hallo, Sie empfehlen ja Smaba3 für Dateifreigaben zu nutzen. Aber sofern ich trotzdem Samba4 dafür verwenden würde, mit welchen Einschränkungen müßte ich leben außer daß MSDFS nicht unterstützt wird, was ich nicht brauche? Die Freigaben lassen sich doch auch für Samba 4 über UMC Konfigurieren?


#4

Hallo,

grundsätzlich gibt es bei Samba 4 Neuinstallationen keine weiteren Einschränkung (bei Migrationen sind ggf. Dateisystem-ACLs zu migrieren). Natürlich können die Shares auch über die UMC angelegt werden.

Mit freundlichen Grüßen
Janis Meybohm