Owncloud X und Nextcloud - Internal Server Error nach Neuinstallation - die ältere OC 9.1 läuft jedoch problemlos

german
nextcloud
owncloud

#1

Nach einer Neuinstallation von Owncloud 10 oder Nextcloud erhalte ich nach der Anmeldung sofort einen “Internal Server Error”. Die ältere Owncloud 9.1 funktioniert jedoch nach der Installation problemlos (Installation der Apps jeweils nach sauberem Rollback des virtuellen UCS Servers auf Proxmox V5).

Der UCS Server ist neu aufgesetzt (Domain Controller, Kopano) mit Letsencrypt SSL.

Wäre super wenn mir jemand einen Tip geben könnte an was es liegt.


#2

Hallo @st3ve,

mit welcher Nextcloud- und UCS-Version haben Sie dieses Verhalten beobachtet?
Ich konnte es mit aktuellem UCS 4.2-2 und der aktuellen Version der Nextcloud-App nicht nachstellen.

Mit ownCloud sind wir zu dem Problem in ownCloud X bereits in Kontakt, da wir es auch intern beobachtet haben. Es wird im nächsten Release der App behoben werden.

Mit freundlichen Grüßen,
Valentin Heidelberger


#3

Ich habe nochmal einige Tests gemacht. Auf einer frischen UCS 4.2-2 Installation (mit Active Directory Domain) läuft die aktuelle Nextcloud problemlos (Owncloud X nicht!). Auf einem anderen UCS Server (ebenfalls neu aufgesetzt 4.2-2 mit AD) jedoch mit Kopano Core, Kopano WebApp und Kopano ZPush mit Letsencrypt läuft weder Nextcloud (aktuelle Version) noch Owncloud X. Owncloud 9.1 funktioniert


#4

Hallo @st3ve,

gestern wurde ein Fix für die Owncloud X App freigegeben, der das Problem behebt. Ich kann bestätigen, dass die App nun auch auf meinem Testsystem funktioniert.
Da seitens owncloud keine neue Versionsnummer veröffentlicht wurde, muss die App einmal neu installiert werden.

Das Problem in Nextcloud kann ich auf einem Testsystem mit AD und Kopano weiterhin leider nicht replizieren. Sie können hier einmal die Logs von Nextcloud posten. Dafür müssen Sie die ID des Nextcloud-Containers nutzen. Bitte achten Sie darauf, dass keine etwaigen persönlichen Daten in den Logs sind. Scheinbar handelt es sich um ein spezifisches Problem mit dem konkreten System, da die Installation auf einem frischen auch bei Ihnen funktioniert.

$ docker ps
76902564d472 docker.software-univention.de/nextcloud:12.0.3-0 "/bin/sh -c /usr/sbin" 40 seconds ago Up 36 seconds 0.0.0.0:40002->80/tcp tender_almeida

$ docker logs 76902564d472


#5

Hallo,

das kann ich nicht nachvollziehen, bei mir klappt das. Was ist das Problem (Owncloud Installation geht schief, Owncloud Webinterface nicht erreichbar, Anmeldung …)?

Ja, hier haben wir momentan noch ein Problem mit den Letsencrypt App. Diese kopiert das Root Zertifikat nicht in den Globalen Zertifikats-Store. Damit kommen einige andere Apps nicht klar. Folgendes sollte man dann mal probieren.

  • das Letsencrypt Root Zertifikat (PEM) nach /usr/local/share/ca-certificates/ kopieren oder linken (mit der Endung .crt)
  • danach einmal “update-ca-certificates --fresh” aufrufen

Potentiell muss man das auf allen UCS Rechnern in der Domäne machen, aber vielleicht erstmal auf dem “Nextcloud” Rechner ausprobieren.

VG
Felix


#6

Es ist aktuell auch noch ein Update für die Let’s Encrypt App in der Qualitätssicherung, welches das automatisch tut.


#7

Die Updates für die Lets Encrypt-App wurden veröffentlicht. Durch ein erneutes Klicken auf “Änderungen anwenden” in den App-Einstellungen bzw. einer erneutes Ausführen von setup-letsencrypt (UCS 4.1) wird das Root Zertifikat in den globalen Zertifikats-Store hinzugefügt.