Löschen eines Druckauftrags an einem Thin Client

german

#1

Dieser Artikel wird in der Univention Supportdatenbank weiter gepflegt: http://sdb.univention.de/

In UCS können nur Linux-basierte Systemrollen als Druckserver genutzt werden,
also keine MacOS X oder Windows-Rechner.
In diesem Fall wird angenommen, dass ein Drucker über einen UCS Thin Client
betrieben wird. Wenn es einmal notwendig sein sollte einen bereits abgeschickten
Druckjob wieder zu löschen, kann man wie in der folgenden Anleitung
vorgehen, um den Druckjob zu entfernen:
[ul]
[li]Drucker ausschalten[/li]
[li]Um den Rechnernamen des Thin Clients in Erfahrung zubringen, wird mit
“Strg+Alt+F1” auf eine Konsole gewechselt, im Prompt steht dann der Rechnername[/li]
[li]Starten eines Browsers und Aufruf von :631[/li]
[li]Klicken auf den Button “Aufträge verwalten” im CUPS Web-Frontend[/li]
[li]Benutzername “root” und das dazugehörige Passwort für “root” eingeben [/li]
[li]Auf “Alle Aufträge anzeigen” klicken[/li]
[li]Bei dem entsprechenden Druckjob auf “Auftrag abbrechen” klicken[/li]
[li]Drucker wieder einschalten[/li][/ul]
Falls beim Klick auf “Aufträge verwalten” der entsprechende Druckjob nicht mehr
zu sehen war, kann es sein, dass er schon vollständig im Druckerspeicher lag.
Das Ein- und Ausschalten des Druckers sollte dann zum Löschen des Druck-
auftrags führen. Es gäbe noch die Möglichkeit den Druckjob direkt am Drucker selbst
zu löschen, falls der Drucker diese Funktion unterstützt.

Sollten in der Warteschlange bereits weitere Druckaufträge stehen, die nicht
abgebrochen werden sollen, sollte der Drucker vor dem Wiedereinschalten
über den “CUPS-Webfrontend” angehalten werden (“Drucker” -> “Drucker Stoppen”)
und nach dem Einschalten wieder gestartet werden (“Drucker” -> “Drucker Starten”).