KVM w2k12 setup findet Festplatte nicht

virtualization
german

#1

Hallo ihr Lieben!

Nutze UCS 4.0.3 und versuche eine KVM mit einer W2k12 R2 Installation. Wird aber beim einrichten der HDD abgebrochen: Kein Datenträger!
Das HDD Image ist als qcow2 und paravirt mit write-back-cache (habe ich verschiedene Optionen ohne Erfolg probiert) eingerichtet.

Ob Diskette oder CD-ISO, dass nachladen von virtIO Treibern funktioniert nicht. Nach ein paar Sekunden Wartezeit sagt das Setup: Es wurden keine weiteren Gerätereiber gefunden. …", obwohl virtIO-SCSI Controller angezeigt wird.

Was mache ich da falsch?

Für Tips bin ich dankbar!
Gruss
Thomas


#2

Hallo,

wenn ich mir mal die einschlägigen Suchergebnisse zum Thema ansehe (z.B. Windows Server 2012 R2 doesn’t find virtio drivers when installing on KVM), kommen neben einer unpassenden Installationsquelle (im verlinkten Artikel) auch die Einstellungen der VM selbst in Frage. Da man im UVMM nicht alle effektiven Einstellungen sieht, wäre die XML der Domain hilfreich.

Viele Grüße,
Dirk Ahrnke


#3

Ja, das mit der unpassenden Installationsquelle war der richtige Hinweis.
Nachdem ich dann ein von M$ runtergeladenes ISO (evaluation) verwendet habe, laed das setup den VirtIO Treiber korrekt und findet dann auch das Festplattenimage.
Obwohl ich den originalen M$ Datenträger benutzt habe um ein ISO Image zu erstellen, funktioniert dieses offenbar nicht richtig, was das Nachladen von KVM Treibern betrifft.

Irgendwas macht das setup anders…

Wie dem auch sei, [fixed]

Danke!